Mein Herzkind

Oder wie man verletzlicher wird

Und noch ein Freebie

Eine sehr liebe Bloggerin schrieb mir zur Geburt der Grossen einen sehr schönen Spruch:

“Mit der Geburt eines Kindes ist es so, als ob Du fortan einen Teil deines Herzens außerhalb des Körpers trägst.”

Und genau so ist es. Ich bin verletzlicher, besorgter und emotionaler durch die Geburten der Kinder geworden. Beide sind Wunschkinder. Sie sind meine Herzkinder. Heute Morgen litt mein Mutterherz ganz furchtbar. Die Grosse fuhr auf Klassenfahrt und sie hat so schrecklich geweint, dass es mir schier das Herz brach. Ich wollte mitweinen, aber ich musste ja stark sein und sie aufmuntern. Ich wollte, dass mein Herzkind Spass hat und nicht vor Angst bricht. Ich hoffe es geht ihr jetzt gut und sie hat Spaß. Ihretwillen und meinetwillen. Ich leide wie ein Tier. Aber ich hoffe, dass alles gut wird.

Die Datei mit dem Herzkind habe ich schon vor einiger Zeit erstellt, weil ich den Kindern auf diese Weise zeigen wollte wie wertvoll und gewollt sie sind. Bisher hatte ich es nicht geschafft die Datei zu plotten, aber heute passte es einfach. Manchmal warten die Dinge auf den richtigen Augenblick und fügen sich ein, als ob es so vorbestimmt ist.

Ich weiss das alle anderen Mütter (und Väter natürlich auch) genauso fühlen und wer seinem Kind auch so ein Herzkindshirt zaubern möchte, bekommt die Datei als Freebie per Mail von mir. Alles was ihr dafür tun müsst, ist hier unter dem Beitrag zu kommentieren für wieviele Herzkinder Euer Herz schlägt und ich schicke euch dann die Datei per Mail zu.

Ich werde derweil zittern und bangen, ob meine Große das schafft.

Herzkind Plott für Herzkinder
Für zwei Herzkinder

Ein MEOW Shirt

Katzen Katzen Katzen

Man sagt ja, dass man entweder ein Katzenmensch oder ein Hundemensch ist. Wir sind beides. Wir mögen Hunde genauso wie Katzen.

Am Wochenende haben wir ein Tierheim besucht und die Kinder durften in die Katzenstube. Dort war eine Gruppe Katzen jeglichen Alters. Die grossen Katzen waren natürlich sehr zurückhaltend. Die ganz jungen Katzen hingegen waren sehr zutraulich und verspielt. Sie fraßen unsere Schnürsenkel und Reißverschlusszipper. Sowas von süss. Die Mädels wollten gleich eine mitnehmen. Die Kleinste wollte die scheuste Katze, die von den anderen immer eine auf die Mütze bekam. Die tat mir auch fürchterlich leid, aber wir könnten uns im Moment gar nicht richtig um ein Tier kümmern. Deswegen fahren wir nun hin und wieder ins Tierheim und besuchen Katzen. Natürlich nicht ohne eine Spende da zu lassen.

Und weil wir Katzen so toll finden, gab es einen Katzenshirt. Meowwwww……..

Ich brauche mehr Konfetti in meinem Leben

Manchmal braucht man einfach Konfetti

Immer wenn man glaubt das Leben plätschert so schön im Alltag dahin, passiert wieder was.

Gestern bekam die kleinste der Familie die Gaumenerweiterungsplatte eingesetzt und muss dazu ein seltsames Gestell tragen, damit der Oberkiefer nach vorne kommt. Die Kleine fand das nur mäßig toll. Das ganze Essen bleibt immer zwischen Klammer und Gaumen hängen. Bäh das ist weder angenehm noch appetitlich. Aber wer einen funktionelle Kauapparat haben will muss leiden.

Die Große wachte heute Morgen mit dicken, roten und juckenden Augenlidern auf und somit ist mein freier Vormittag wieder im Eimer und wir sitzen jetzt beim Augenarzt und dürfen warten. Yay. Meine Mutter hat derweil einen erhöhten Blutdruck und Schwindel. Könnten Nebenwirkungen vom Demenzmittel sein. Also da auch wieder zum Arzt, aber meine Schwägerin ist so lieb und übernimmt das. Sonst käme ich ja zu gar nichts. Aber sobald ich Zeit habe, nutze ich jede freie Minute und widme mich meinem Hobby. Im moment beplotte ich einen riesen Haufen Shirts für eine Freundin. Hier ist eines des ersten Shirts. Wenn alles wieder doof ist, dann hilft vielleicht ein wenig Konfetti 😀

Konfetti Shirt in lachs mit Hologrammglitzetfolie
Konfettishirt in weiß

The Perfectionista

Wer mich kennt, weiß, dass ich einen großen Tick habe. Bei mir muss alles perfekt sein. Was ich mache, mache ich richtig oder lieber gar nicht. Dinge, die ich nicht kann, überlasse ich gerne anderen 🙂

Die letzten zwei Wochen haben stark an meinen Nerven gezerrt. Gemachte Pläne in Sachen Renovierung mussten immer wieder umgeschmissen werden. Zeitpläne konnten nicht eingehalten werden und sowas ist nun mal gar nichts für mich, aber ich habe es geschafft. Handwerklich gibt es nichts auszusetzen, alles ist super geworden und die Kinder liiiieeeben ihre neuen Zimmer. Sie wollten richtig coole Zimmer und keine Babyzimmer mehr. Sie werden halt groß. Seufz.

Zwischendurch habe ich natürlich auch mein Gewerbe weiter betrieben. Urlaub machen ist halt nichts für mich. Faul rumliegen ist nicht mein Ding. Wenn ich das irgendwo so rumliege denke ich mir neue Projekte aus und werde dann so unruhig, weil ich es gleich ausprobieren will. Also stehe ich nach kurzer Zeit wieder auf und tue was. Was ist dann passender als ein Shirt für eine Perfectionista. Die Schrift mag ich total, weil es nicht gleich zu entziffern ist. Ich mag es manchmal etwas subtiler. Wer von Euch ist noch eine Perfectionista und braucht so ein Shirt? 🙂

Shirt mit Aufschrift “Perfectionista”