Atem-Maske / Mund-Nase-Maske

Ich habe lange hin und her überlegt und auch viel recherchiert und die Sinnhaftigkeit der selbst genähten Masken abgewogen. Herr Drosten und Herr Wiehler kamen letztendlich zum Schluss, dass es zumindest besser als gar nichts ist. Also habe ich mal meine Stoffreste durchsucht und mir einen schönen dunkelblauen Punkte Baumwollstoff vorgenommen. Das Schnittmuster habe ich aus dem Internet abgewandelt und da ich genügend Plotter zur Verfügung habe, habe ich das Schnittmuster gleich als SVG erstellt. Der Cricut Maker hat gestern im Dauereinsatz geschnitten. Dank der Rollmessers funktioniert das mega gut.

Mund Nasen Atemmaske

Der Cricut Maker in Aktion mit dem Rollmesser

Ich habe mich gegen die Variante mit den Falten entschieden, da ich persönlich finde, dass die “glatte” Maske besser sitzt. Das ist aber reine Geschmackssache. Ich habe gestern in 3 Stunden ca. 12 Masken geschafft, wobei die erste Maske natürlich etwas länger gedauert hat. Man muss sich ja erst einen gewissen Workflow aneignen und die richtigen Materialien zusammensuchen. Wenn man monatelang nicht mehr genäht hat, dann weiß man ja auch nicht mehr unbedingt wo die gesuchten Sachen liegen 🙂 Immerhin habe ich noch eine Packung Gummilitze gefunden. Nachschub ist selbstverständlich bereits geordert. Am oberen Teil, der an der Nase anliegen soll, habe ich ein Stück Draht eingenäht. Damit ist die Passform besser und bei Brillenträgern beschlagen die Brillengläser nicht so schnell 😉 Heute geht es dann weiter. Zwischendurch muss ich allerdings noch zwei Zimmer ausräumen, da wir am Freitag die Vorbereitungen zu unserem am Montag hoffentlich geschalteten Glasfaseranschluss bekommen. Über Arbeitsmangel kann ich mich jedenfalls nicht mehr beklagen. 🙂 Und es macht ja auch wirklich Spaß etwas sinnvolles zu nähen.

Wenn Ihr auch noch Fragen habt, dann schreibt mich einfach über das Kontaktformular an.

Rechtlicher Hinweis: Das Tragen von Atem-Masken schützt nicht von einer Covid19 Infektionen. Die Masken schützen andere, wenn ihr hustet oder niest.

Bärchen mit Wunschnamen

Die süßen kleinen Bärchen sind das perfekte Geschenk zu Ostern, zur Geburt, zur Taufe oder für einfach so Zwischendurch.

❤ Die Bärchen sind ca. 21 cm hoch und sehr weich

❤ Die Bärchen haben ein rotes Herz auf dem Bauch

❤ Die Bärchen können mit Namen und auch mit einem Datum personalisiert werden

❤ Die Schriftfarbe gibt es in dunkelblau und rot

❤ Versand bis 5 Bärchen 3 Euro, ab 6 Bärchen 5 Euro

❤Abholung in Bielefeld möglich

❤ Zahlung per PayPal oder Überweisung möglich

❤ Der Preis pro Bärchen ist 6 Euro

Aufgrund von verschluckbaren Kleinteilen nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet.

Bestellungen und Anfragen könnt Ihr direkt über das Kontaktformular oder per Mail an bettina@leabella.de senden.

Frohe Weihnachten

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ich habe vieles, für das ich dankbar sein kann. Meinen Mann, meine Kinder, Freunde und Verwandte, meine Jobs und vieles mehr. Ich bin reich. Reich an guten Dingen, die man nicht für Geld kaufen kann und deshalb geht es mir richtig gut und bin auch dankbar dafür. Wie viele wissen war das in den vergangenen drei Jahren nicht immer so. Meine OP im Jahr 2016 hat vieles verändert. Aber es hat mich gelehrt mit dem zufrieden zu sein, was man hat. Einige Dinge werden mich in Zukunft sehr fordern. Z.B. die Demenzerkrankung meiner Mutter. Aber eines habe ich gelernt. Ich lebe von Tag zu Tag. Einer nach dem anderen. Ich mache mir um Dinge, die in der Zukunft liegen nicht mehr so viele Gedanken. Ich lebe im hier und jetzt und ich kann es genießen. Was morgen kommt, kann ich nicht ändern und mache das Beste daraus.

Mein Wunsch zu Weihnachten? Ein Herz von Euch als Kommentar, damit die Welt ein bisschen schöner wird.

In dem Sinne wünsche ich all meinen Lesern, Followern, Kunden und Freunden ein gesegnetes und vor allem gesundes Weihnachtsfest!

Die Familie wächst

Keine Angst

Meine Familie vergrössert sich. Aber keine Angst. Ich habe nicht vor noch weitere Kinder in diese Welt zu setzen. Meine beiden Supergirls reichen vollkommen. Sie erfüllen mich mit einem Stolz, den ich früher nie hätte nachvollziehen können. Die Grosse macht das grade alles so fantastisch, dass ich im Moment im Kreis grinsen könnte.

Am Samstag waren wir am Tag der offrnen Tür in unserem Wunschgymnasium. Am Schluss hat meine Tochter in Biologie geschnuppert und als ich sie am Ende der Stunde abholen wollte, hat mich die Lehrerin gefragt, wie wahrscheinlich es ist, dass Emily auf diese Schule gehen wird, da sie sie dann unbedingt beim Jugend forscht Team haben möchte. Krass oder? Aber ich schweife ab.

Also unsere Familie wächst. Ich habe mir grade einen weiteren Plotter bestellt. Der Cricut Maker zieht hier demnächst ein. Damit habe ich momentan den Brother CM700, Cameo 4 und Cameo 3. Am liebsten hätte ich noch einen Brother aus der SDX Reihe, aber wir wollen es ja nicht übertreiben.😀

Beleuchtete Hochzeitsrahmen

Beleuchtete Rahmen nach Kundenwunsch

Jeder meiner beleuchteter Rahmen ist ein Unikat und ich versuche immer die Wünsche meiner Kunden umzusetzen. Ich freue mich immer, wenn ich neue Designs erstellen kann und so die Kunden damit glücklich machen kann. Diesmal hatte die Kundin sehr konkrete Vorstellungen. Man könnte ja meinen je konkreter, desto weniger Arbeit, aber genau dass stimmt nicht. Der Kunde hat ein bestimmtes Bild im Kopf und das zu treffen ist nicht einfach. Diesmal sollte es ein Hochzeitspaar sein. Es sollte sich gegenüberstehen und an den Händen halten. Die Braut sollte lange Haare haben und der Bräutigam sollte Dreadlocks tragen. Solche Wünsche sind wirklich sehr speziell, aber ich wäre ja kein Profi, wenn ich solche Wünsche nicht umgesetzt bekäme. Also bekam die Kundin das Layout und sie war total begeistert. Ich freue mich immer sehr, wenn die Kunden mit den Entwürfen zufrieden sind und sich auf das Verschenken freuen. Ich verschenke auch immer sehr gerne und bin dann immer ganz gespannt auf die Reaktion der Beschenkten. Ich wünsche dem Brautpaar eine rosige Zukunft und der Kundin viel Spaß auf der Hochzeit und beim Verschenken.

Monogramm

Kinderzimmer aufpeppen

Im Sommer haben wir die Kinderzimmer renoviert. Ich hoffe das war jetzt erstmal das letzte Großprojekt. Vier Jahre habe ich immer ein Zimmer renoviert und damit jedes mal meinen Sommerurlaub geopfert, aber so richtig fertig wird man ja nie. Zumindest kleine Ecken aufhübschen kann man ja zwischendurch. Das Zimmer der Kleinsten hat noch nicht viel Deko, da wir uns mit der Gestaltung noch nicht ganz sicher sind. Es wird auf jeden Fall noch eine Tagesdecke im Patchworkdesign mit Teddyfleece genäht und ein paar lustige Kissen soll es auch noch geben und vielleicht noch eine Namens Wimpelkette. Jedenfalls kann ich damit anfangen, wenn das Tochterkind endlich weiß welche Farben es sein sollen. Sie schwankt zwischen lila und türkis. Schauen wir mal. Ich habe ihr als Entscheidungshilfe ein Monogramm mit grau und türkis auf den Raumteiler vom schwedischen Möbelhaus geplottet. Ich finde es total chic und macht das ganze Weiß weniger steril. Was habe ihr denn für die Kinderzimmer geplottet?

Monogramm aus Viylfolie in grau und türkis

Geburtagsshirts für Drillinge

Dreifaches Glück

Eine Mutter von Drillingen war auf der Suche nach Geburtstagsshirts für ihre Drillinge. DRIlLINGE! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Wir haben Zwillinge in der Familie und ich weiss noch wie anstrengend die ersten Jahre waren, aber Drillinge? Diesen Müttern zolle ich den tiefsten Respekt. Da muss man ja eigentlich mindestens 8 Arme haben!

Auf jeden Fall sind die Geburtstage immer laut und fröhlich. Was nicht fehlen darf sind Geburtstagsshirts. Natürlich speziell für jedes Kind nach den jeweiligen Vorlieben entworfen. Die Kundin wünschte sich ein Dino, ein Feuerwehrwagen und ein Glitzereinhorn. Nichts einfacher als das. Für jedes Kind erstellte ich drei Entwürfe und prompt war jeweils ein Volltreffer dabei. Sind die Shirts nicht toll geworden? Bei mir bekommt jeder das, was er möchte. Individuell und personalisiert. Alles nach Wunsch. Die Shirts haben eine etwas dickere Jerseyqualität und sind bei der Witterung genau das Richtige und nicht zu dick, damit man noch ordentlich toben kann.

Bei Interesse schreibt mich an. Ich freue mich darauf Eure Wünsche umzusetzen.

Logorahmen

Der Rahmen mit deinem Logo

Zu einer perfekten Ladeneinrichtung gehört auch passende Deko. Perfekt als Deko eignen sich meine beleuchteten Rahmen mit Eurem Logo. Als Vorlage reicht meistens eine Bilddatei mit einer möglichst hohen Auflösung. Daraus erstelle ich eine plottfähige Datei und fertige damit dann den Rahmen an. Auf der Kassentheke oder im Schaufenster ist das garantiert der Hingucker. Die Beleuchtung des Rahmens ist warmweiß, so dass es auch noch sehr gemütlich aussieht. Für zwei Kundinnen durfte ich die Rahmen herstellen und auch hier im Netz zeigen.

Der erste Rahmen ging an Heike Meier vom Stoffquartier Herford. Seid ihr schon mal da gewesen? Wenn nicht, dann ist das der ultimative Geheimtipp, wenn ihr besonders schöne und hochwertige Stoffe haben wollt. Ihr bekommt dort Wollwalk, Jersey, Spitze, Baumwolle, Panels, Kurzwaren und vieles mehr. Und alles in einer top Qualität. Ein richtiges kleines Paradies erwartet Euch dort. Die Beratung ist natürlich top und Heike nimmt sich für jeden Kunden viel Zeit. Das Viertel, in dem der Stoffladen ist, ist auch einen Spaziergang wert. Also schaut dort einfach mal vorbei.

Logorahmen Stoffquartier Herford

Den zweiten Rahmen habe ich für Daniela Kleps Pfötchenbude gefertigt. Die Pfötchenbude ist ein ganz tolles Lädchen für alles, was man für den geliebten Vierbeiner braucht. Daniela ist auch in der Ausbildung zu Hundephysiotherapeutin, so dass ihr dort bald eine komplette rundum Versorgung bekommt. Meine Kinder stöbern gerne in der Pfötchenbude, weil sie sich so sehr einen Hund wünschen und wir nur noch den Herren des Hauses überzeugen müssen 🙂 Also wird schon mal geguckt, was man so alles braucht und Daniela berät die beiden immer so toll. Die Hundepfötchenbudenchefin Jessie ist immer mit dabei und passt auf, dass alles mit rechten Dingen zugeht 🙂 Jessie hat auf Facebook sogar eine eigene Seite. Dort berichtet Jessie aus Ihrem Leben als Oberhaupt der Familie und der Pfötchenbude. Mal lustig, mal informativ und auch zum Nachdenken.

Bleuchteter Rahmen für die Pfötchenbude in Enger
Beleuchteter Rahmen für die Pfötchenbude in Enger

Noch ein mal schlafen

Oder wie wir heute einen Haufen Geld gespart haben

Noch ein mal schlafen und dann ist die Grosse wieder da. Wenn man mich fragen würde wie ich mich fühle, dann würde ich sagen “in etwa so wie eine 8jährige einen Tag vor Weihnachten !” 😀 ich freue mich echt irre. Ohne Frollein Kettenreaktion ist es hier ganz schön langweilig. Selbst Twinky die Hamsterin scheint nach ihr zu suchen und versteht die Welt nicht mehr.

Heute Mittag waren wir dann endlich beim KFO. Eine kleine Zitterpartie ist ja auch ganz nett, aber wie es aussieht, müssen wir die Klammer nicht selbst bezahlen. Nichts genaues weiss man trotzdem nicht. Die Krankenkasse wird sich schon melden, wenn sie Geld haben will. Die Ärztin meint aber das erste Mal ist frei.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, was die Grosse morgen zu berichten hat. Ich hoffe nur Schönes.

Hamsterine auf der Suche nach dem Kind