Ich bin wieder da

Der Urlaub ist vorbei und ich habe nicht wirklich rumgehangen. Ich habe das Schlafzimmer renoviert und nebenbei waren doch noch einige Aufträge aufzuarbeiten. Na gut, Urlaub dann wieder richtig nächstes Jahr 🙂

In den nächsten Tage stelle ich noch neue Beiträge online. Viele Sachen waren schon bei Insta oder Facebook zu sehen, aber ins Blog haben die es noch nicht geschafft. Das werde ich auch noch nachholen.

Derweilen brummt der Verkauf der Geburtsrahmen, was mich unheimlich freut. Ein Shop soll hier demnächst auch noch enstehen, aber vor lauter Aufträgen komme ich nicht dazu. Verrückt oder?

Also stay tuned. Es geht jetzt wieder richtig los!

 

Sommerpause

Ich gehe in die Sommerpause. Der Bürokram und die Einschulungsvorbeteitungen warten ja auch noch auf mich. Ich wünsche Euch allen eine tolle Ferienzeit und ich hoffe ihr bleibt alle gesund!

Liebe Grüße
Bettina Gloc
von
LeaBella – Handgemacht in Bielefeld

Manche Dinge dauern länger

Manche Dinge dauern etwas länger. Seit mindestens 6 Wochen liegt hier eine fertig zugeschnittene Tasche für mich herum. Ich komme einfach zu nichts. Es liegen hier noch viele Aufträge und der Geburtstag der Kleinsten will auch geplant werden. Aber zumindest habe ich es gestern geschafft den

Plott aufzupressen. Das ist doch schon mal ein guter Anfang. Heute Abend nähe ich vielleicht noch den Reissverschluss ein und überlege mir noch, ob ich weitere Fächer einarbeite. Für die Kleinste wollte ich heute noch das #Geburtstagsshirt plotten laut GLS soll das Paket von Plottermarie mit der Glitzerfolie bereits von der Tür liegen. Das Mäuschen will unbedingt Gold haben. Das Design dazu steht schon so gut wie. Fehlt nur noch das Finetuning. Gleich muss ich noch die Kinder einsammeln und dann gehts in den Baumarkt. Ich brauche noch dringend Holzbretter zum #beplotten. Jetzt hoffe ich nur, dass ich mich bei der Kleinen nicht angesteckt habe, denn die aktuelle Erkältung reucht mir.

Bleibt gesund

Eure Bettina von LeaBella- Handgemacht in Bielefeld

Baumwollestoff beschichten

Was macht man wenn die Kleinste mit Fieber viel schläft und man deswegen nichts Lautes machen kann? Man arbeitet Sachen von der Liste “Wollte ich schon immer mal ausprobieren” ab. Auf dieser Liste stand unter anderem “Baumwolle abwischbar machen”. In einer der Gruppen kam heute das Thema auf und weil alle nur vom Bügeleisen redeten, wollte ich das mal mit der Transferpresse ausprobieren.

Ich schnappte mir ein hässliches Stück Baumwolle und selbstklebende Bucheinschlagfolie und legte los. Als erstes schnitt ich mir zwei passende Stücke zurecht und legte unter und über den Stoff mit der Bucheinschlagfolie Backpapier und packte das Ganze in die Transferpresse. Ich habe drei Mal mit ca. 15 Sekunden bei 165 Grad gepresst. Ich muss sagen, dass sich der Stoff prima mit der Folie verbunden hat. Allerdings finde ich, dass der Stoff ein bisschen brettartig wirkt und Knitter, die beim Wenden entstehen, nicht schön wirken. Für eine Billiglösung und hauruck Aktionen kann man das mal machen, oder als Gartentischdecke, aber sonst kaufe ich mir das lieber im Fachgeschäft. Allerdings gibt es ja auch noch die Variante mit der Frischhaltefolie. Vielleicht ist das auch noch eine Option. Das werde ich auch noch ausprobieren.

Hundemantel für den Hund von Welt

Aus dem heutigen Krankenlager gibt es nicht viel zu vermelden. Ich bewache grösstenteils den Schlaf der Kleinsten und tue mal Dies und mal Das. Zwischendurch schlich ich mich ins #Nähzimmer und nähte den #Hundemantel für einen Kunden fertig. Es fehlten nur noch die Klettstreifen und das Loch für die Leine. Der Mantel besteht aus Outdoornylon und Polarfleece. Auf den Fotos kommt das Pink leider nicht so gut rüber. Es ist ein tolles magenta pink. Ich hoffe, dass der #Hundemantel gut ankommt und ich noch Tragebilder bekomme.

Gute Nacht und bleibt gesund !!!

Eure Bettina von LeaBella – Handgemacht in Bielefeld

LeaBella Plotterkurse jetzt bei Courleys.de

Ich freue mir gerade so richtig einen Ast ab. Manuela von Courleys.de hat mich gefragt, ob ich meine Plotterkurse auf ihrer Webseite für Realkurse und Onlinekurse veröffentlichen möchte, da sie ihr Angebot erweitern möchte. Ich war sofort Feuer und Flamme, denn Realkurse gibt es ja noch nicht so viele und ich liebe meine Kurse. Dabei lerne ich so viele tolle Menschen kennen und es macht einfach tierisch viel Spaß. Nach der Klärung einiger technischen Details darf ich nun stolz verkünden, dass ihr ab sofort meine Plotterkurse nicht nur direkt bei mir per Mail oder Kommentar buchen könnt, ihr könnt die Kurse auch direkt über die Webseite Courleys.de buchen. Bisher gibt es dort zwei Einsteigerkurse und zwei Aufbaukurse. Die Termine findet ihr direkt auf Courleys.de. Die Termine werden ständig erweitert und demnächst kommen auch noch Workshops dazu. Ich habe schon tausend Ideen im Kopf und hoffe diese alle in der nächsten Zeit umsetzen zu können. Es wird also laufend etwas Neues geben. Es lohnt sich öfters bei Courleys.de vorbei zu schauen. Neuigkeiten werden natürlich auch weiterhin hier veröffentlicht.

Wenn ihr bei Manuela auf Courleys.de seid, dann schaut euch dort bei der Gelegenheit um. Manuela bietet tolle Overlock- und Coverlock Kurse, Skypeschulungen und Onlinetutorials quer durch die Republik an.

Ich würde mich über weitere Buchungen und auch Bewertungen meiner bisherigen Kursteilnehmerinnen auf Courleys.de sehr freuen. Schaut vorbei, es gibt viel zu Entdecken!

LeaBella PlottE(mergency)R(oom)

In letzter Zeit haben sich so viele Damen bei mir in den Plotterkursen beschwert, dass es in OWL zu gut wie nix an Folien zu kaufen gibt. Irgendwie scheinen die ganzen Nähstofflädchen und Krativlädchen den Trend komplett zu verschlafen. Ich werde immer öfter gefragt, ob ich nicht auch Folien verkaufen kann. Wenigstens so für den Notfall, wenn man ganz dringend was braucht, oder wenn man nur wenig benötigt und dafür die Versandkosten in den Shops den Folienpreis quasi verdoppeln würden. Nun ja, man muss nur lange genug fragen und ich werde weich. Ich konnte schon immer schlecht nein sagen 🙂

Ab sofort könnt ihr in kleinen Mengen (also in 20 x 30 Bögen) Flexfolie und ein wenig Flockfolie, na gut ich habe auch ein bisschen Glitzer hier und Vinylfolie kaufen. Demnächst kommt dann noch Wasserschiebefolie und ein paar Spezialfolien mit Farbverläufen und ähnliches dazu. Allerdings habe ich nicht die Mengen wie beim Großhändler. Eventuell kann man auch mal eine Sammelbestellung starten.

Abholen könnt ihr die Folien in Bielefeld – Altenhagen und in Ausnahmefällen vormittags in Bielefeld – Hillegossen.

Bei Interesse dürft ihr mich gerne anschreiben. Ich freue mich auf euch!

Die folgenden Bilder zeigen so im Groben meinen aktuellen Folienbestand.

Felxfolie: Neon Pink, Magenta, Baby Pink

Felxfolie: Neon Pink, Magenta, Baby Pink

FlexFolie: Red, Flamed Red

FlexFolie: Red, Flamed Red

Flexfolie: Dunkel Pink, Gelb, Rosa, Violett

Flexfolie: Dunkel Pink, Gelb, Rosa, Violett

Flexfolien: Metallic lila, Paint Pink, Paint Grren, Glitter White, Glitter Red

Flexfolien: Metallic lila, Paint Pink, Paint Grren, Glitter White, Glitter Red

Flexfolien: Weiß, Beige, Violett, Aubergine

Flexfolien: Weiß, Beige, Violett, Aubergine

Flexfolien: Royal Blue, Light Blue, Sky Blue, Turquoise, Aqua Green, Apple Green, Light Green

Flexfolien: Royal Blue, Light Blue, Sky Blue, Turquoise, Aqua Green, Apple Green, Light Green

Flexfolien: Navy Blue, Black, Grey, Silver Metallic

Flexfolien: Navy Blue, Black, Grey, Silver Metallic

Flockfolien: Magenta, Turquoise, Grey

Flockfolien: Magenta, Turquoise, Grey

Flockfolie: Lime Green

Flockfolie: Lime Green

Flockfolien: White, Black

Flockfolien: White, Black

Glitzerfolien: Blau, Grün, Pink, Neon Pink, Neon Lila, Volett, Silber, SilberSchwarz

Glitzerfolien: Blau, Grün, Pink, Neon Pink, Neon Lila, Volett, Silber, SilberSchwarz

 

Off-Topic grosse Tochter

Eigentlich schreibe ich hier nichts über unser Familienleben, aber heute ist mir einfach danach. Meine große Tochter ist 8 und ein hochsensibles cleveres Mädchen. Sie ist sehr regelverliebt und hat ein präzises Verständnis von Recht und Unrecht. Sie kann nicht besonders gut lügen und macht es auch extrem selten. Rundum eine gute Seele.

Kurv vor Weihnachten hat sie den gelb/grünen Gürtel im Teakwondo gemacht und ich muss ehrlich sagen, die Prüfung war eine Katastrophe. Keines der Kinder wusste noch irgendetwas. Meine Große lief ihre erste Form und hatte ein paar kleine Fehler. Ein älterer Schüler sollte dann abseits noch mal alles mit ihr durchgehen und dann die Form wiederholen. Ich sass am Rand und bekam echt eine Krise. Der Bengel schwafelte nur rum und als sie dann die Form vor ihm lief, schaute er nur weg und damelte rum. Ich war echt sauer. Und da stand nun mein grosses Mädchen und versuchte sich zu beherrschen, aber ihre Verzweiflung wurde immer größer und sie fing an zu weinen. Mein Mamaherz brach in diesem Moment. Und das Schlimmste war, dass ich nicht zu ihr gehen konnte. Bei den Prüfungen sind wir Eltern eh nur geduldet. Dann musste sie sich wieder aufstellen und die Form laufen und es ging gar nichts mehr. Sie weinte die ganze Zeit, versuchte aber die Prüfung auf biegen und brechen durchzustehen. Ich habe auf der Bank mindestens genauso gelitten. Ich war pitschnass geschwitzt. Der Trainer versuchte alles, um die Situation zu retten und lief die Form mit ihr gemeinsam. Alles unter Tränen. Bei der Schlussaufstellung drehte sie sich zu mir um und gab mir das Zeichen, dass sie es nicht geschafft hätte und versuchte tapfer zu bleiben. Sie war so enttäuscht.

Der Trainer fing an die Urkunden zu schreiben und verteilte diese mit den neuen Gürteln. Am Schluss ging er zu meiner Großen und überreichte ihr trotz allem die Urkunde. Sie hatte Kampfgeist bewiesen und hätte die Form doch noch hinbekommen. Unter Tränen nahm sie die Sachen in Empfang und kam zu mir und ich hatte nun ein kleines schluchzendes Bündel Elend auf dem Schoss. Ich musste sie lange trösten, bis sie in der Lage war sich umzuziehen. Den ganzen Rückweg im Auto sagte sie immer wieder “Mama ich gebe den Gürtel zurück. Ich habe den nicht verdient! Ich kann das gar nicht annehmen oder mich darüber freuen.” Mein Magen verkrampfte bei diesen Worten. Zu Hause legte Sie den Gürtel im Keller auf die Kommode und beachtete den Gürtel gar nicht mehr. Ich durfte nicht mal die Banderole entfernen.

Heute war das erste Training nach den Ferien und sie ging mit ihrem Gürtel zum Trainer und bat ihn den Gürtel zurückzunehmen. Ich glaube so etwas hat der Mann noch nie in seinem Leben erlebt. Da steht dieses kleine tapfere Mädchen vor dem Großmeister mit dem 5. DAN und gibt ihren ihrer Meinung nach nicht verdienten Gürtel zurück. Ich musste mich zusammenreißen, dass ich nicht losheulte. Der Trainer nahm sie in den Arm und ging mit ihr zu Bank. Setzte sich ruhig zu ihr und erklärte ihr, dass sie den Gürtel verdient hat. Mehr als alle anderen. Die hätten schon nach 10 Minuten aufgegeben und wären nach Hause gegangen. Sie nicht. Sie hat die Zähne zusammengebissen und hat trotz ihrer Angst und Verzweiflung die Prüfung bis zur letzten Sekunde durchgezogen. Außerdem hat er ja in jedem Training mitbekommen wie gut sie die Form läuft und mit welcher Freude und mit welchem Ehrgeiz sie bei der Sache ist. Sie ist eine der aufmerksamsten und fleißigsten Schüler und auch das zählt dazu. Dann erzählte er ihr noch von seinem Fastscheitern beim 2. DAN und dann bat er sie sich vor ihn hinzustellen und er packte vor ihren Augen den Gürtel aus und band ihn ihr um. Er sagte ihr, dann sie den Gürtel mit Stolz tragen soll. Der ist mehr als verdient. Mir standen schon wieder die Tränen in den Augen. Leicht skeptisch nickte sie und stellt sich dann für das Training auf. Am Ende des Trainings machte er noch ein bisschen Grundschule und wollte mit einer Schülerin mit dem grün/blauen Gürtel ein Kampftritt zeigen, aber sie konnte den Kick nicht. Dann rief er einen Grüngürtel auf, aber das Mädchen hatte sich beim Training das Bein gezerrt und so rief er meine Große auf. Sie sollte den Dollyo Chagi zeigen, einen halbkreis Sidekick mikt Mindesthöhe Solaplexus. Und sie konnte den perfekt. Selbst als er sie blockierte und sich auf einen Fuß von ihr stellte kam sie trotzdem noch bis zu seinem Hals. Ich sah wie ihr Selbstbewusstsein wuchs und sie wieder mit mega viel Spaß an die Sache ranging.

Ende gut, alles gut.

Sylvester Freebie “Team2018”

Kurz vor Knapp kann ich ja. Für die Sylvesterdeko brauchte ich noch was schönes für den Tisch und für Geschenke und für unsere SylvesterShirts. In Windeseile entstand die kleine SylvesterDatei. Kurz, knackig und es bringt es auf den Punkt. 2018 wird unser Jahr! Genug Vorsätze haben wir auch. Mehr Sport, weniger Essen, mehr Zeit mit den Kindern verbringen. Ein Haustier anschaffen. Wir haben genug vor!

Unter dem folgenden Link könnt ihr Euch die die Datei ziehen.

Plotter Freebie Team2018

Die Datei ist natürlich nur für den privaten Gebrauch. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.