Das Interview auf Radio Bielefeld vom 29.01.2019

Hervorgehoben

Wer mir auf Instagram oder Facebook folgt, der hat bestimmt mitbekommen, dass ich mit einem Interview bei Radio Bielefeld gesendet wurde. Wie es dazu kam erzähle ich Euch hier.

Vor zwei Wochen rief mich eine nette junge Frau von Radio Bielefeld an und fragte mich, ob ich Lust hätte ein Interwiew in Bezug auf DIY zu geben. Ich war erstmal ganz perplex, denn wann ruft einen schonmal das Radio an? Aber ich war natürlich auch neugierig und so vereinbarten wir einen Termin. Eine Woche später kam Angelina, so heisst die Mitarbeiterin vom Radio, bei mir vorbei. Ich machte uns einen Kaffee und stellte den Kuchen auf den Tisch. Ich fragte sie als erstes, wie sie denn auf mich gekommen sei, denn ich wäre ja schliesslich nicht die einzige Basteltante in Bielefeld. Angelina erzählte mir, dass sie bei der VHS bezüglich der neuen Kurse war und fragte dort nach den neusten Trends im Do it yourself Bereich und man erzählte ihr, dass nähen und handmade allgemein seit ein paar Jahren ein echtes Revival feierte. Daraufhin googelte sie nach DIY und Bielefeld und landete prompt auf meiner Webseite. Also alles richtig gemacht 😀 wir quatschten uns noch ein bisschen warm und dann holte sie das Mikro raus und ich quasselte fast eine Stunde. Wer mich kennt weiß, dass das für mich kein Problem ist. Wir haben uns auch echt gut vetstanden und zum Schluß habe ich Angelina noch meine heiligen Hallen gezeigt.

Angelina und meine Wenigkeit nach dem Interview

Heute war es dann soweit. Das Interwiew wurde mehrmals gesendet und ich muss sagen, dass ich echt Bammel hatte, dass ich doof rüberkomme, denn ich hasse meine Stimme, wenn ich die irgendwo vom Band höre, aber ich muss sagen, dass ich es gar nicht so schlimm fand. Ich hatte zumindest nicht den Drang weg zu laufen 😀 Kurz nach 6 Uhr morgens trudelten schon die ersten Kommentare bei mir ein. Viele hatten das Interview auf dem Weg zur Arbeit gehört. Ich konnte es mir dann um kurz nach acht Uhr auch endlich anhören.

Und für alle, die kein Radio Bielefeld hören konnten oder es einfach verpasst haben, habe ich das Interview netterweise von Radio Bielefeld als Mitschnitt zugeschickt bekommen. Viel Spass beim Hören.

Das komplette Interview vom 29.01.2019 bei Radio Bielefeld

Beleuchtete Rahmen mit Euren Lieblingssprüchen

Wusstet Ihr, dass Ihr meine beleuchtete Rahmen nicht nur zur Geburt oder Taufe bestellen könnt? Nein? Die Rahmen kann mann individuell gestalten. Ob Eure Lieblingssprüche, Taufsprüche, Hochzeitssprüche, Psalmen aus der Bibel etc. Alle Eure Wünsche können umgesetzt werden. Die Farbauswahl ist ebenfalls sehr groß. Schreibt mich einfach an und teilt mir Eure Wünsche mit. Ihr bekommt von mir drei Designvorschläge und danach fertige ich die Rahmen nach Euren Wünschen, so wie die Rahmen für diese Kunden.

Bei Interesse schreibt mich einfach an. Ich freue mich auf Eure Anfragen.

Outdoor Holzschild

Seit April letzten Jahres hatte ich vor für meine beste Freundin und ihren Mann ein neues Holzschild für den Zugang zu ihrem Haus zu basteln. Der fromme Wunsch blieb aber ein frommer Wunsch. Ich kam immer wieder drüber hinweg. Der Zeitfaktor war wie immer daran Schuld und wie bei allem was ich ohne Druck machen kann, mache ich gar nicht 😉 Aber kurz vor Jahresende packte mich der Ehrgeiz. Susi wollte nach Weihnachten die Geschenke für die Kids bringen und genau an dem Morgen startete ich das Projekt. Ihr wisst schon, Team letzter Drücker und so. Die grauen Holzbretter waren mal eine Saunabank, welche ich demontiert und auf Grund des ostwestfälischen Geizes aufbewahrt habe. Könnte man ja noch gebrauchen (Keine Angst. Es war nie wirklich eine Saunabank. Da hat also nieman hineingeschwitzt). Gevintaged hatte ich die Bretter auch schon. Irgendwann im Sommer. Also Bretter schnell zusammengeschraubt, lange Latte dran und fertig ist das Schild. Die Schrift habe ich mit dem Plotter schabloniert und dann mit Farbe ausgemalt. Damit das Ganze auch Wetterfest ist habe ich noch eine ordentliche Schicht Klarlack drüber gemacht.

**Neu** Plotterworkshops bei LeaBella

Jetzt neu! Workshops bei LeaBella.de

Da so viele angefragt haben, gibt es ab sofort Plotterworkshops bei LeaBella.de. Die Themen sind frei wählbar. Ob ihr mehrfarbig plotten wollt, Tassen beschriften, Papieretiketten mit Print & Cut erstellen wollt oder oder oder. Wir setzen Euer Projekt in die Tat um. Buchen könnt ihr wie immer bei Courleys oder direkt bei mir. Schreibt gleich dazu welches Projekt Ihr machen wollt. Alles andere klären wir dann persönlich. Ich freue mich auf Euch und Eure Projekte 🙂

Plotterkurs Nachlese

Letzten Samstag fand mal wieder ein Plotterkurs statt und ich hatte diesmal ein wenig Prominenz hier 🙂 Kristin von Lollipops for Breakfast und Bianaca von Bettys Nähstübchen. Da fühlt man sich doch ehrlich ein wenig gebauchpinselt 🙂 Wir haben fast drei Stunden zusammengesessen und eine echt großartige Zeit gehabt. Obwohl die beiden schon ein bisschen geplottet haben, sind wir noch mal alle Basics durchgegangen und wir haben festgestellt, dass man immer wieder etwas Neues lernt, auch wenn man der Meinung ist, dass man schon einiges kann. Mir passiert es auch ständig, dass ich neue Funktionen entdecke oder alte Funktionen anders als sonst nutze und ich komme plötzlich zu ganz anderen Ergebnissen. Das ist ja grade das Schöne im Kreativbereich. Man lernt nie aus und Ideen hat man in Hülle und Fülle.

Mehrfarbiger Plott mit Rainbow Hologrammfolie

Der Kurs war also total schön und ich kann Euch nur empfehlen mal bei Kristin und Bianca vorbeizuschauen. Bei Kristin bekommt ihr super schöne Stickdateien, was mich daran erinnert, dass ich mal wieder etwas sticken könnte, Schnittmuster und auch Plotterfreebies. Meine Freebies wird es ebenfalls bald bei Lollipops for Breakfast geben. Darauf freue ich mich auch schon total! Meine Freebies in einem echt tollen Shop! Wo wir schon bei Freebies sind, bei Lollipops for Breakfast gibt es auch Stickfreebies. Bei Bianca bekommt ihr wunderschöne genähte und bestickte Sachen. Ich liebe ja z.B. ihre Lederpuschen und Mützen bzw. Loops, aber die anderen Sachen sind auch alle sooo schön. Ich werde für die Werbung übrigens nicht bezahlt. Ich poste darüber, weil die beiden einfach tolle Menschen sind und mir ihre Arbeiten so gut gefallen. Und gute Arbeit muss erwähnt werden 🙂

Wenn ihr jetzt auch Lust verspürt mal einen Plotterkurs bei mir zu machen, dann schreibt mich einfach an oder bucht direkt über Courleys.de. Ich freue mich auf euch! 


Mit Klick auf dem Bild kommt Ihr direkt zu Courleys.de, um einen Kurs zu buchen

LeaBella Plotter Freebie Muttivation

Letzte Woche habe ich mal ein Shirt für mich geplottet. Was ja eigentlich eher selten vorkommt. Jede Mutter kennt das, man braucht entweder Kaffee oder Schokolade, um den Tag mit den Kids zu überstehen 🙂 Und was passt besser, als ein richtiges Statement Shirt. Da ich grade reichlich unifarbene Shirts gekauft hatte, die mir eh zu langweilig waren, verzierte ich eines davon mit dem Spruch. In einer Plottergruppe habe ich das fertige Shirt dann gepostet und es kamen so viele Anfragen, dass ich die Plotterdatei nun als Freebie zum Download bereit stelle. Das Freebie gibt es in der “Coffee” und in der “Chocolate” Version. Beide Varianten sind in der .zip Datei enthalten.

Aslo bedient Euch und wenn ihr die Bilder von Euren Werken veröffentlicht, dann schickt mir doch bitte einen Link und nennt mich als Ersteller 🙂 Ich würde mich sehr freuen.

Einhorn Geburtstagsshirt

In den letzten Tagen entstanden wieder ein paar schöne Sachen und unter anderem wurde ein wunderschönes Einhorn Geburtstagsshirt fertig. Der Schriftzug und das Horn ist aus dicker goldener Glitzerfolie und bringt eine tolle Haptik in das Design. Ich hoffe das Geburtstagskind strahlt mit dem Shirt um die Wette!

Eine kuschliges Trostpflaster

Die Patentante der Kleinsten hatte eine bösen Fahrradunfall und musste mehrmal operiert werden und lag jetzt nun lange im KH. Da sie eigentluch kein Mitbringsel haben wollte ubd ich mich ja sn sowas ganz schwer halten kann, habe ich ihr kurzerhand ein Tröstekissen ubd vielleicht auch Armstützkissen gemacht. Den Spruch fand ich schon immer schön und hier passte er doch gut hin. Das Kissen ist ein kuschlig weicher Microfaser Bezug und die Füllung besteht ebenfalls aus kuschlig weicher Polyesterfaser. Der Plott ist aus Kupferflex. Ich finde die so toll, aber schwierig zu fotografieren. Die Patentante hat sich auf jeden Fall mächtig gefreut und ich hoffe, dass sie bald wieder auf den Beinen ist.

Einschulungsoutfit

Es ist nun schon ein paar Tage her, dass unsere Kleinste eingeschult wurde und der Alltag ist nun endlich wieder eingekehrt und ich komme endlich mal wieder dazu mein Blog zu pflegen. Das habe ich leider ein wenig stiefmütterlich behandelt, da ich vom Handy schlecht bloggen kann. Deshalb sind die meisten neuen Sachen fast nur noch auf Insta und Facebook zu sehen. Ich hoffe aber, dass ich das demnächst irgendwie eleganter lösen kann.

Aber jetzt zur Einschlung. Ich habe schon Anfang des Jahres das Outfit geplant. Als der Schulranzen gekauft war, stand das Design quasi schon fest. Der Ranzen ist lila/türkis und dementsprechend sollte das Outfit dazu passen. Den Stoff habe ich schnell gefunden. Das nachzeichnen des Pferdes vom Schulranzen gestaltete sich da schon etwas schwieriger, aber ich finde es ist mir ziemlich gut gelungen.

Nachgezeichnetes Pferd vom Schulranzen

Als erstes macht ich mich an die Schultüte. Es stand schnell fest, dass der Stoff nur einmal geteilt wird, da es sonst zu unruhig wird. Das nachgezeichnete Pferd  habe ich mittig aufgeplottet und der ober Teil wurde mit dem Namen versehen. Auf den Anhänger habe ich das Klassenmaskottchen geplottet. Ein Koala ist ja Gott sei Dank ziemlich niedlich.

Das Kleid habe ich aus den gleichen Stoffen genäht. Hier habe ich bewusst auf einen weiteren Plott oder Schnickschnack verzichtet. Das Kleid sollte möglichst schlicht bleiben und da es ziemlich kühl werden sollte, habe ich noch einen Bolero aus schlichtem weißen dicken Jersey genäht. Als Eyecatcher habe ich eine Kunstblume gekauft und daraus eine Ansteckblume gebastelt. Leider war es dann so kalt an dem Morgen, dass wir für die kirchliche Feier und die Einschulungszeremonie eine schwarze Glitzerhose und das geplottet TShirt mit dem Bolero gewählt haben. Das Kleid hat die Kleine nachmittags angezogen, als die Sonne wieder rauskam.

Das Shirt hatte ich einfach als kleine Zugabe gemacht und anschließend war es eines der Hauptbestandteile des Outfits 🙂