Mom of….. Shirt

In einem der Plotterkurse hat eine Kundin ein MOM of Design auf ihrem Shirt plotten wollen und seit dem hatte ich immer vor das Design für mich zu erstellen. Einen Tag vor unserem Urlaub habe ich es dann doch mal geschafft 😀 und im Gegensatz zu vielen anderen habe ich die Datei so erstellt, dass die Folien nicht übereinander gepresst werden. Wenn ich das immer sehe, dann schaudert es mich immer. Die Folien sind schließlich so konzipiert, dass der Kleber optimal hält, wenn er sich mit Stoff verbinden kann. Bei Folien auf Folien hält das unter Umständen nicht so gut. Da ich und natürlich auch meine Kunden möglichst lange Freude an den Shirts haben wollen, plotte ich möglichst nichts übereinander. Das und noch vieles mehr unterrichte ich auch in meinen Plotterkursen. Aber am Ende kann es ja jeder machen wie er will.

Nun trage ich mein neues Shirt spazieren 😀

Für Fragen oder Bestellungen schreibt mir einfach eine Nachricht über das Kontaktformular.

Shirt mit MOM Design
MOM mit MOM Design

Kontaktlos: Live Online Plotter Kurse

In der Regel biete ich meine Plotterkurse als Realkurse an. Das ist im Moment ja nicht sinnvoll und auch von mir und Euch nicht gewünscht. Aber jetzt haben viele von Euch etwas mehr Zeit zu Hause und möchten sich vielleicht etwas intensiver mit dem Thema Plotten beschäftigen. Auch bekommt ihr grade überall kostenlose oder vergünstigte Dateien an und wenn ihr nicht wisst, wie ihr das umsetzen könnt, dann habe ich genau das richtige für Euch.

Ich biete ab sofort live Online Kurse an!

Ablauf der live Online Kurse

Die Kurse werden über den Webbrowser veranstaltet. Ihr braucht Euch in der Regel nichts auf Euren Geräten zu installieren. Alles was ihr für den Kurs braucht ist ein Link von mir und die Zugangsdaten. Ihr braucht natürlich ein webfähiges Gerät und eine Webkamera. Tablet und iPad funktionieren natürlich genauso. Dort bedarf es aber manchmal einer App, die Ihr anschließend auch wieder löschen könnt.

Dauer der live Online Kurse

Die Kurse dauern in der Regel 3 Stunden. Die 3 Stunden können aber auch auf zwei Termine aufgeteilt werden, wenn Euch drei Stunden am Stück zuviel sind. Der Vorteil hierbei ist z.B. dass man das, was man in den ersten 2 Stunden erlernt hat alleine üben kann und sich dann Notizen macht, wo es noch klemmt und genau die Dinge kann man dann im zweiten Termin nachfragen und üben. Wer gerne noch ein Stündchen länger machen möchte, kann den Kurs einfach stundenweise verlängern. Gestern hatte ich z.B. einen live Online Kurs mit einer sehr netten Damen aus Dänemark. Das klappte super und die Dame ist jetzt sehr happy und übt bis zu unserem 2. Termin.

Workshops

Auch Workshops, die auf ein bestimmtes Thema wie Verpackungen anfertigen, Etiketten gestalten und plotten oder Strassvorlagen erstellen ausgelegt sein sollen, können für die, die schon das Basiswissen haben, ebenfalls als Online Kurs abgehalten werden.

Für wen sind die Kurse?

Im Prinzip für alle, die Lust am Plottenlernen haben. Silhouette Plotter und Brother ScanNCut Plotter in Verbindung der Silhouette Studio sind dafür die Voraussetzung. Der Umgang mit PCs wird natürlich ebenfalls vorausgesetzt. Ansonsten braucht ihr keine Plotterfahrung.

Wann finden die Termine statt?

Die Termine finden nachmittags oder abends statt. Genau zu der Zeit, wie es am besten in Euren Alltag passt. Ihr sollte den Kurs entspannt und mit viel Spaß erleben. Deshalb richte ich mich nach Euch.

Also, wenn Ihr schon immer mal Lust hatte das Plotten richtig zu erlernen und ein bisschen Starthilfe braucht, dann seid bei mir genau richtig. Plottenlernen mit viel Spaß! Schreibt mich einfach an. Ich freue mich auf Euch. Zusammen schaffen wir die Krise zu überwinden.

Das Beste zum Schluss

Der Kurs ist quasi nach den 3 Stunden noch nicht zu Ende. Ihr bekommt nach dem Kurs meine Handynummer und könnt mich dann immer, wenn ihr nicht weiterkommt, kontaktieren und fragen was ihr wollt. Als Bonus bekommt ihr noch obendrein meine Linksammlung zu verschiedenen Materialien, Freebie Seiten, Bildumwandler Seiten und und und.

Buchungen und Anfragen könnt Ihr direkt über das Kontaktformular oder per Mail an bettina@leabella.de senden.

Plotterkursnachlese

Diese Woche fanden viele Plotterkurse statt. Der von Freitag war mal wieder richtig schön. Obwohl die Teilnehmerin zwischendurch ein bisschen Panik bekam, da der erste Teil immer sehr softwarelastig ist und einen manchmal ein bisschen erschlagen kann, aber da muss man halt durch. Ohne Software —> kein Plotten. Die Kundin hat dann auch Tapfer durchgehalten und spätestens beim praktischen Teil brachen dann alle Dämme und es wurd gestaunt und gequietscht. Die Kundin hatt zwei Dateien mit mir erstellt und die wurden dann einmal aus Glitzerfolie und aus schwarzer Flex geplottet und aufgepresst. Ist das nicht der Hammer!?

Heute geht es gleich in die nächste Runde. Der nächste Kurs wird jetzt vorbereitet und dann ruhe ich mich noch ein bisschen bei einem Kaffee aus.

Spruch aus Roséglitzer
Schön hier mit Golden Retriever auf einem Kissen

Plotterkurs Nachlese

Der heutige Plotterkurs war sehr lustig und kreativ. Eine junge Dame hatte den Plotterkurs für sich und ihre Freundin gebucht. Beide hatten noch keine Plotter und dementsprechend keine Plottererfahrung. Also fingen wir bei null an und ich erklärte den beiden jungen Damen die Unterschiede zwischen den verschiedenen Plottermodellen. Danach erklärte ich die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten eines Plotters und mit welchen Materialien man arbeiten kann. Danach widmeten wir uns der Silhouette Studio. Wir schauten uns die Grundfunktionen an und wie man Dateien erstellt, nachzeichnet und bearbeitet. Wie wichtig die Punktbearbeitung ist und wie man mehrfarbig plottet. Die beiden Damen hatten Sweatshirts mitgebracht und zum Schluss bastelten wir noch Dateien nach ihren Wünschen zusammen. Der Plott sollte zweifarbig sein und es sollte am Ende nur eine Schicht ergeben. Also nicht Folie auf Folie, damit der Plott auch möglichst lange haltbar ist und auch den Trockner überlebt.

Die beiden Mädels hatten auch schon genaue Vorstellungen und so legte ich los und nach wenigen Minuten waren die Designs fertig, die Folien ausgesucht und losgeplottet. Kurz darauf waren die Sweatshirts komplett verpresst und die Mädels total glücklich. Ich muss sagen die Sweater gefallen mir irre gut. Dabei fiel mir ein, dass ich mir schon vor Monaten so eine ähnliche Datei erstellt hatte, aber bis heute nicht genutzt habe. Vielleicht hole ich das am Sonntag nach, denn da habe ich vielleicht mal Zeit für mich 🙈

Datei aus einem Plotterkurs
Mom Datei

Büchertaschen

Die Kinder meiner Freundin besuchen regelmäßig die örtliche Bücherei und brauchten dafür natürlich noch die passenden Taschen, damit die Bücher sauber und ohne Eselsohren zu Hause ankommen. Der Farbcode für die Kinder wurde auch hier wieder berücksichtigt. Ich hoffe den Kids gefallen die Beutel und dass sie nie den Spaß an Büchern verlieren.

Die Taschen wurden übrigens mit den Cricut Maker geplottet. Ich muss schon zugeben, dass der Cricut Maker ein ganz feines Gerät ist. Er schneidet richtig super und ist im Handling ziemlich easy, auch wenn die zugehörige Software so lala ist. Gegen die Silhouette Studio kann bisher keines der anderen Plotterprogrammen anstinken. Dafür ist die Verarbeitung richtig gut. Sehr wertig und der Cricut ist im Vergleich zum Cameo 3/4 recht leise beim Schneiden. Dafür ist der Mattentransport gruselig schnell und damit auch sehr laut. Ich erschrecke mich jedes Mal, wenn die Matte so durch das Gerät saust, aber der Profi kriegt das mit jedem Plotter hin und was wäre das Leben ohne Herausforderungen?!

Büchertasche in rosa
Büchertasche in lila
Büchertasche in blau

Geburtagsshirts für Drillinge

Dreifaches Glück

Eine Mutter von Drillingen war auf der Suche nach Geburtstagsshirts für ihre Drillinge. DRIlLINGE! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Wir haben Zwillinge in der Familie und ich weiss noch wie anstrengend die ersten Jahre waren, aber Drillinge? Diesen Müttern zolle ich den tiefsten Respekt. Da muss man ja eigentlich mindestens 8 Arme haben!

Auf jeden Fall sind die Geburtstage immer laut und fröhlich. Was nicht fehlen darf sind Geburtstagsshirts. Natürlich speziell für jedes Kind nach den jeweiligen Vorlieben entworfen. Die Kundin wünschte sich ein Dino, ein Feuerwehrwagen und ein Glitzereinhorn. Nichts einfacher als das. Für jedes Kind erstellte ich drei Entwürfe und prompt war jeweils ein Volltreffer dabei. Sind die Shirts nicht toll geworden? Bei mir bekommt jeder das, was er möchte. Individuell und personalisiert. Alles nach Wunsch. Die Shirts haben eine etwas dickere Jerseyqualität und sind bei der Witterung genau das Richtige und nicht zu dick, damit man noch ordentlich toben kann.

Bei Interesse schreibt mich an. Ich freue mich darauf Eure Wünsche umzusetzen.

Alles ist plottbar

Gestern hatte ich einen sehr witzigen Crash-Kurs in Sachen Plotten. Die Kursteilnehmerinnen waren echt super drauf und wir hatten viel Spaß. Die beiden Damen sind nun echt angefixt und ich hoffe es wird jetzt fleißig geplottet und ausprobiert. Lerning by doing ist meiner Meinung nach sowieso die beste Variante. Das Schöne an meinen Kursen ist ja, dass man mich jeder Zeit nochmal kontaktieren darf und ganz viele Fragen stellen kann. Meine Kundinnen dürfen mich in dringenden Fällen sogar am Sonntag anrufen 😉

Gestern habe ich mir extra noch schnell ein neues T-Shirt geplottet mit der Aufschrift “Plottbar”. Ich finde das entspricht genau meiner Lebenseinstellung 🙂 Alles ist plottbar. Das Shirt ist grau meliert und der Schriftzug ist aus weißer Flexfolie. Schlicht aber aussagekräftig. Genau das Richtige für mich.

Shirt “Plottbar”

Und nun bereiten wir uns auf den Tanzauftritt der Kleinen vor. Sie muss noch ordentlich gestylt werden und heute Nachmittag besuchen mich dann zwei liebe Freundinnen und wir haben mal Zeit zum klönen. Heute Abend muss ich dann die Geburtstagsvorbereitungen für die Große vorantreiben. Am Mittwoch wird sie 10!! Wahnsinn!! Das Shirt ist schon fertig und ein paar Dekoteile auch, aber da muss noch mehr her. Eine Girlande, Streudeko, Geschenktüten, Bastelkram. Ohje. Die Zeit rennt. Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag mit viel Zeit zum Plotten, Nähen und Basteln.

Freie Plätze im Plotter-Crash-Kurs

Am 5.10.2019 um 15 Uhr sind noch zwei freie Plätze im Plotter Crash Kurs in Bielefeld zu haben. In 90 Minuten zeige ich euch die Anfänge beim Plotten. Der Kurs ist kurz und knackig und für alle geeignet, die entweder nur noch einen kleinen Schubs brauchen oder einfach wissen wollen, was dieses Plotten eigentlich ist. Die neue Cameo 4 ist natürlich auch mit dabei. Also los, ich würde mich freuen. Über Courleys könnt ihr den Kurs buchen.

Plotterkurse gibt es bei LeaBella.de

PlottExklusivkurse

Anstengend aber schön

Heute hatte ich eine nette Kundin aus der Nähe von Köln, glaube ich zumindest. Jedenfalls kam sie von etwas weiter weg und hatte einen PlotterExklusivkurs für 4 Stunden gebucht. Um 9 Uhr ging es los. Die Kundin brachte ihren CM900 mit und los ging es mit Materialkunde. Welche Folien und Materialien gibt es und woran erkenne ich diese. Dann gab es die Grundeinweisung in die Silhouette Studio Software. Denn auch wer mit dem Brother plottet sollte mit der Silhouette Studio arbeiten. Die Software ist um einiges umfangreicher und brauchbarer als die Canvas Workspace. Die nutzen wir hauptsächlich nur, um die Dateien zum Plotter zu schicken. Danach kamen noch viele andere Themen dran, wie mehrfarbig Plotten und wie bereite ich dafür die Dateien vor, Strass, Papier und und und.

Man meint ja immer 4 Stunden sind viel Zeit, aber die vier Stunden vergehen immer wie im Flug. Man schafft in der Zeit nicht das komplette Spektrum der Plotterwelt. Eigentlich müsste ich Tageskurse geben, aber ich habe Angst, dass die Köpfe der Teilnehmer dann platzen. 🙂

Aber es ist auch nicht schlimm, wenn man sich das alles gar nicht merken kann, denn ich bin immer für meine Kunden da. Auch Jahre danach schreiben mich manche an und fragen, ob ich bei bestimmten Projekten eine kleine Hilfestellung geben kann. Klar kann ich das und ich mache es gerne. Und das kostet meinen Kunden nichts extra. Ich freue mich immer, wenn ich meine Kunden glücklich machen kann. Wer einmal einen Kurs bei mir gebucht hat, bekommt quasi lebenslange Garantie auf das vermittelte Wissen. Wo bekommt man das sonst noch? Ein weiteres Plus ist, dass meine Kurse dem jeweiligen Wissenstand angepasst werden. Manche teilen mir vorher genau mit, was sie unbedingt lernen wollen und dann machen wir genau das und noch viel mehr. Andere wollen nur einen kurzen Crashkurs und andere wollen einen Workshop. All das mache ich möglich. Ich mag keinen Einheitsbrei, denn ich brauche Abwechslung in dem was ich tue. Ich kann z.B. kein Schnittmuster mehr als zwei mal nähen oder Datei mehrmals plotten. Das ist mir zu langweilig. Ich brauche die Herausforderung.

Ich hatte z.B. mal eine Kundin, die kam mit dem Spruch “Wenn das hier heute nicht funktioniert und ich das Plotten raffe, dann schmeiße ich das Ding aus dem Fenster!” rein. Ihr Verhalten war sehr ablehnend und ich hatte es anfangs sehr schwer sie für den Kurs zu erwärmen und war auch erst unglücklich diesen Kurs machen zu müssen, aber je mehr ich ihr erklärte und ihr die Möglichkeiten zeigte, was sie mit dem Plotter alles machen könne, um so mehr taute sie auf und ließ sich von meiner Begeisterung anstecken. Es machte Klick und am Ende des Kurses hatte ich hier eine euphorische junge Frau, die es kaum abwarten konnte die ersten Folien zu bestellen. Damit sie zu Hause gleich starten konnte gab ich ihr ein paar Folien mit und ich glaube, dass das alles sehr gut geklappt hat. Ein paar Tage später bekam ich ein Bild per WhatsApp mit einem richtig genialen Plott, den ich eher einer Profiplotterin zugetraut hätte. Solche Momente machen mich dann echt happy.

Und nun muss ich das Schlachtfeld beseitigen, dass hier jedes mal nach einem Kurs herrscht und fahre mit der Großen in die Stadt. Wir brauchen noch ein paar Dinge für die Klassenfahrt. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und vielleicht sehen wir uns mal in einem meiner Plotterkurse. Ih würde mich sehr freuen.

Der ganz normale Wahnsinn anch einem Plotterkurs bei LeaBella.de

Plotter Crash Kurse

Ab sofort gibt es bei mir Plotter Crash Kurse. Genau das Richtige für die, die auf kurz und knackig stehen. Manche trauen sich einfach nicht anzufangen und brauchen vielleicht nur einen kleinen Schubs in die richtige Richtung und dann prima klar kommen. Die Kurse dauern 90 Minuten und Euch erwarten folgende Themen:

– die wichtigsten Funktionen in der Silhouette Studio Software 

– wie Ihr Schriften plotten könnt

– wie Ihr Bilder nachzeichnet und somit plottfähig bekommt

– wie Ihr die verschiedenen Materialien erkennt und einsetzt

Ich zeige Euch ebenfalls wie Ihr mit der Silhouette Studio Software auf einem Brother Plotter plotten könnt inkl. Tipps für die Konvertierung der verschiedenen Datei Formate ohne weitere Programme kaufen zu müssen. 

Am Ende plotten wir eine Kleinigkeit und veredeln damit eine Tasche oder ein Holzschild. Die Materialien sind in der Kurs Gebühr enthalten. Ebenso wie Kaltgetränke und Kaffee. 

Die Termine findet ihr wie immer auf Courleys.de oder Ihr vereinbart direkt mit mir Euren Wunschtermin. Der Kurs ist für max. 3 Personen.