Das Interview auf Radio Bielefeld vom 29.01.2019

Hervorgehoben

Wer mir auf Instagram oder Facebook folgt, der hat bestimmt mitbekommen, dass ich mit einem Interview bei Radio Bielefeld gesendet wurde. Wie es dazu kam erzähle ich Euch hier.

Vor zwei Wochen rief mich eine nette junge Frau von Radio Bielefeld an und fragte mich, ob ich Lust hätte ein Interwiew in Bezug auf DIY zu geben. Ich war erstmal ganz perplex, denn wann ruft einen schonmal das Radio an? Aber ich war natürlich auch neugierig und so vereinbarten wir einen Termin. Eine Woche später kam Angelina, so heisst die Mitarbeiterin vom Radio, bei mir vorbei. Ich machte uns einen Kaffee und stellte den Kuchen auf den Tisch. Ich fragte sie als erstes, wie sie denn auf mich gekommen sei, denn ich wäre ja schliesslich nicht die einzige Basteltante in Bielefeld. Angelina erzählte mir, dass sie bei der VHS bezüglich der neuen Kurse war und fragte dort nach den neusten Trends im Do it yourself Bereich und man erzählte ihr, dass nähen und handmade allgemein seit ein paar Jahren ein echtes Revival feierte. Daraufhin googelte sie nach DIY und Bielefeld und landete prompt auf meiner Webseite. Also alles richtig gemacht 😀 wir quatschten uns noch ein bisschen warm und dann holte sie das Mikro raus und ich quasselte fast eine Stunde. Wer mich kennt weiß, dass das für mich kein Problem ist. Wir haben uns auch echt gut vetstanden und zum Schluß habe ich Angelina noch meine heiligen Hallen gezeigt.

Angelina und meine Wenigkeit nach dem Interview

Heute war es dann soweit. Das Interwiew wurde mehrmals gesendet und ich muss sagen, dass ich echt Bammel hatte, dass ich doof rüberkomme, denn ich hasse meine Stimme, wenn ich die irgendwo vom Band höre, aber ich muss sagen, dass ich es gar nicht so schlimm fand. Ich hatte zumindest nicht den Drang weg zu laufen 😀 Kurz nach 6 Uhr morgens trudelten schon die ersten Kommentare bei mir ein. Viele hatten das Interview auf dem Weg zur Arbeit gehört. Ich konnte es mir dann um kurz nach acht Uhr auch endlich anhören.

Und für alle, die kein Radio Bielefeld hören konnten oder es einfach verpasst haben, habe ich das Interview netterweise von Radio Bielefeld als Mitschnitt zugeschickt bekommen. Viel Spass beim Hören.

Das komplette Interview vom 29.01.2019 bei Radio Bielefeld

Beleuchtete Rahmen mit Euren Lieblingssprüchen

Wusstet Ihr, dass Ihr meine beleuchtete Rahmen nicht nur zur Geburt oder Taufe bestellen könnt? Nein? Die Rahmen kann mann individuell gestalten. Ob Eure Lieblingssprüche, Taufsprüche, Hochzeitssprüche, Psalmen aus der Bibel etc. Alle Eure Wünsche können umgesetzt werden. Die Farbauswahl ist ebenfalls sehr groß. Schreibt mich einfach an und teilt mir Eure Wünsche mit. Ihr bekommt von mir drei Designvorschläge und danach fertige ich die Rahmen nach Euren Wünschen, so wie die Rahmen für diese Kunden.

Bei Interesse schreibt mich einfach an. Ich freue mich auf Eure Anfragen.

Beleuchteter Rahmen als Abschiedsgeschenk für verschiedene Gruppe

Viele Spielgruppen und Kindergartengruppen sind grade auf der Suche nach einem Abschiedsgeschenk für die jeweiligen Leiterinnen oder Erzieherinnen und ich freue mich immer über jede neue Anfrage. Ich darf mich jedes Mal neu kreativ austoben, da jeder Kunde eine ganz andere Vorstellung hat. Und so sind in der letzten Woche diese tolle Rahmen entstanden

 

Neue Tunikas im neuen Jahr

Ich wünsche Euch ein frohes neuen Jahr. Ich hoffe ihr seid alle gut reingekommen und hattet heute einen ruhigen Tag. Wir haben die Silvesternacht bei meinem Bruder und seiner Familie verbracht und kurz vor dem Mittag waren wir endlich zu Hause und nach der Verräumaktion der Übernachtungssachen habe ich mich gleich in meine Nähstube verzogen und habe mich gleich an die Arbeit gemacht.

Ich bin weiterhin ganz verliebt in die Tunika to go von Nähpuls und meine Freundin hat zwei entzückende kleine Zwillingsmädchen im Alter von 21 Monaten. Da ich die Tunika bisher nur in den größeren Größen genäht habe, habe ich mich jetzt mal wieder seit langer Zeit an eine 92 gewagt. Das ist ja doch etwas friemeliger als bei meinen Mädels. Vor allem da meine Freundin unbedingt Bündchen an der Ärmeln wolle und ich mag gar keine Bündchen nähen. Das dauert immer so lange 🙂 Aber ich habe es geschafft alles sauber und ordentlich zu vernähen. Alleine der Saum hat mich wahnsinnig gemacht, weil ausgerechnet heute meine Coverlock meinte sie müsste zicken. Aber nach stundenlangem ausprobieren und Fehler suchen habe ich den Grund gefunden, warum sie nur noch Fehlstiche produziert hat. Durch Fehler lernt man halt. Der Fehler saß natürlich vor der Maschine 🙂 Heute am späten Abend waren vier Tunikas dann auch endlich fertig. Meine ersten Werke in 2018 und ich bin mit dem Ergebnis wirklich sehr zufrieden. Die beiden Mädels werde darin entzückend aussehen.

 

 

Sylvester Freebie “Team2018”

Kurz vor Knapp kann ich ja. Für die Sylvesterdeko brauchte ich noch was schönes für den Tisch und für Geschenke und für unsere SylvesterShirts. In Windeseile entstand die kleine SylvesterDatei. Kurz, knackig und es bringt es auf den Punkt. 2018 wird unser Jahr! Genug Vorsätze haben wir auch. Mehr Sport, weniger Essen, mehr Zeit mit den Kindern verbringen. Ein Haustier anschaffen. Wir haben genug vor!

Unter dem folgenden Link könnt ihr Euch die die Datei ziehen.

Plotter Freebie Team2018

Die Datei ist natürlich nur für den privaten Gebrauch. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.