Eine Kosmetiktasche im Sterndesign

Eine Freundin brauchte ein Geburtstagsgeschenk für Ihre fast erwachsene Tochter und fragte mich nach einer Kosmetiktasche in Sterndesign. Nichts einfacher als das. Sternenstoff habe ich immer da und da ich total auf grau stehe war schnell eine süße Kombi gefundene. Vorne sollte dann noch unbedingt der Plott “Lieblingsmensch” drauf und für den Innenstoff fand ich beim örtlichen Stoffdealer einen absolut tollen grauen beschichteten Baumwollstoff mit weißen Herzen, der sowas von toll zum Aussenstoff passte. Die Kosmetiktasche ist wattiert und hat einen nach aussen gezogenen Reißverschluss. Der Sternenanhänger durfte dann natürlich auch nicht fehlen. Ich hoffe die Tasche kam gut an. Sobald ich mal ein bisschen Zeit habe, werde ich mir die auch nochmal nähen. Ein echter Hingucker wie ich finde.

 

 

Muttertagsgeschenke auf die letze Minute

Da bei uns ja im Moment so einiges los ist, musste ich die Muttertagsgeschenke auf den letzten Drücker machen. Es ist aber auch immer das Gleiche. Erst habe ich massig Zeit und dann passieren tausend Dinge, die mir alle Pläne über den Haufen werfen.

Erst hatte mein Vater diesen fürchterlichen Schlaganfall, dann hatte meine Mutter so galaktisch hohen Blutdruck, dass ich dachte, dass sie auch noch einen Schlaganfall bekommt und dann fing die Kleine an zu brechen. Jetzt schleicht der Gatte ums Klo und ich wette, dass ich in der nächsten halben Stunde wieder jemanden pflegen kann. Aber wenigstens sind die Muttertagsgeschenke jetzt fertig. Dann kannn ich morgen früh noch schnell Blumen holen. Es sei denn ich bin die nächste.

Selbstredend musste noch das Muttertagsfreebie drauf. Die Kombination von silbernem Kunstleder und hellrosa bzw. weiß mit Sternchen finde ich total schön. Leider kommen die Farben auf den Bildern nicht soo toll rüber. Ich habe jetzt nur ein Problem. Wer bekommt jetzt welches Täschchen?

Wickeltasche für einen neuen Erdenbürger

Meine Cousine ist schwanger und fragte mich, ob ich für das Baby ein paar Sachen nähen möchte. Natürlich möchte ich das 🙂 Auf der Wunschliste stand ganz oben eine Wickeltasche. Die Stoffe hatte sie sich schon auf Dawanda ausgesucht. Natürlich alles passend zum Kinderwagen. Alles dunkelblau und weiß. Ich mag diese Kombi unheimlich gerne. Das geht für Jungs wie auch Mädchen. Mit den richtigen Accsessoirs kann man das dann je nach Geschlecht aufhübschen.

Für die Wickeltasche entschieden wir und für das Schnittmuster Elena von Lasari Design. Eine wirklich hübsche Tasche. Es war einfacher als ursprünglich gedacht und an drei Abenden entstand diese tolle Tasche. Der erste Abend ging komplett für das Zuschneiden und Aufbügeln der Verstärkungsstoffe drauf. Und was bin ich froh, dass ich mir eine Bügelpresse von Elna zugelegt habe. Auf so viel Stoff das Vlies und das Decovil aufzubügeln ist echt keine einfache Sache. Mit der Qualität des EBooks bin ich mehr als zufrieden. Alles toll bebildert und beschrieben. Als sich wegen der Einlagen noch ein paar Fragen auftaten, schrieb ich Lasari Design an und keine 5 Minuten später hatte ich eine Antwort. Das ist echt Service auf höchstem Niveau.

Mit dem Endprodukt bin ich wirklich sehr zufrieden und das soll schon was heißen, da ich ein schrecklicher Perfektionist bin.

Aber genug geredet. Hier sind die Bilder.Wickeltasche06

Wickeltasche05

Wickeltasche07

Wickeltasche04

Wickeltasche03

Wickeltasche02Wickeltasche01

Olga wird kuschlig

Die Winterausstattung wird jetzt aufgestockt und da die Minis grade unartig sind, habe ich mal bei mir angefangen 🙂 Aus kuschligstem Wellnessfleece in weiß mit grauen Sternen und grau uni habe ich mir einen super weichen und warmen Loop gezaubert. Zur Not kann ich eine Lage auch über den Kopf ziehen, wenn es mal richtig frostig wird.

wpid-img_20151028_143906.jpg

Und wenn meine Zicken wieder lieb sind, bekommen sie auch was warmes auf die Ohren 🙂

Neue Stickdatei von Stickideen

Neue Stickdatein müssen immer sofort ausprobiert werden. Diesmal bekam ich einen tollen Tipp einer Freundin, dass es bei Stickideen tolle Stickdateien zum kostenlosen Download gibt. Da es hier nie an unifarbenen Shirts mangelt, habe ich gleich ein paar aus dem Schrank gesucht und losgelegt. Die Große wollte unbedingt Sterne mit silbernem Stickgarn und die kleine wollte Herzen. Natürlich auch mit silbernem Stickfaden. Vom Ergebnis bin ich total begeistert. Das sieht so klasse aus und eignet sich auch noch hervorragend, um kleine Flecke oder Löcher in der Kleidung verschwinden zu lassen. Ich habe hier noch mehr Shirts liegen, natürlich auch für mich, und sobald ich ein wenig Zeit habe, werden hier noch mehr tolle Chenille Stickereien folgen.Herzen03Herzen02Herzen01Sterne01Sterne01 (2)

Helau

Ich weiß, Karneval ist längst vorbei, aber ich komme ja zu nichts und schon gar nicht zum bloggen 🙂

Seit dem die Mädels den Disneyfilm “Die Eiskönigin” gesehen haben war klar, dass sie als Elsa zu Karneval gehen würden. Und es musste ein selbst genähtes Kleid sein. Klar, hatte ich mir auch schon gedacht, aber wie umsetzen. Ich mixte also verschieden Schnittmuster und tüfftelte und es entstand wirklich sowas wie ein eisiges Kleid 🙂

 

Kleid1 Kleid2 Kleid3 Kleid4 Kleid5

Die coolen Häkelmützen hat übrigens meine Mutter gemacht. Die ist in Sachen Stricken und Häkeln eine echt Künstlerin. Das Talent fehlt mir leider komplett 🙂

Kosemtiktasche “Julchen”

Vor einiger Zeit fragte mich eine Bekannte, ob ich ihr ein paar Kosmetiktaschen nähen könnte. Ich finde diese Kosmetiktaschen total toll und mir macht das Nähen und Sticken der Taschen auch super viel Spaß und so überlegten wir uns ein paar tolle Stoffkombis und los ging es. Ich finde sie allesamt toll, aber mein absoluter Favorit ist die hellblaue. In die habe ich mich so dermaßen verliebt, dass ich mir so eine Kombi garantiert auch noch mal nähen werde.

Taschenparade Nicole Marion Lea Helga

Für mich ist es trotz aller Freude am Nähen für andere immer schwer meine Schätzchen abzugeben 🙂