Ein neues Schätzchen

Seit 2014 stehtt in meinem Arbeitszimmer ein kleiner aber feiner Silhouette Portrait Plotter.

Bisher lieferte der Plotter sehr gute Dienste. Leider hat der Plotter ein kleines Manko. Er kann nur maximal in DIN A4 plotten. Für die meisten Sachen reichte das vollkommen aus, denn viele Dateien kann man auch einfach aufteilen und dann wieder zusammen puzzeln, aber bei Kreisen wird das schon schwieriger. Seit langer Zeit überleg ich also, ob ich mir nicht das größere Modell, die Cameo 3, hole. Fast doppelt so teuer für ein paar Zentimeter mehr. Aber wenn zwei Zentimeter fehlen, dann fehlen die. Also macht ich vor ein paar Tagen Nägel mit Köppen und bestellte mir die Cameo 3. Und ich bin echt happy damit. Nicht nur, dass die Cameo 3 12″ x 12″ plotten kann (wenn man will auch 12″ x 3 Meter), sie hat auch zwei Messeraufnahmen, ein Automatikmesser, ein Touchdisplay, welches man auch auf pink stellen kann, einen Cutter und diverse Ablagefächer. Es ist ein echter Traum.  Die Cameo 3 schnurrt wie ein Kätzchen und macht sich auch optisch gut. Ich bin total zufrieden und werde wohl noch mehr plotten als vorher.

Aktuell plotte ich für Tintenrebell probe und die Datei ist mega filigran, so dass der Plott gestern auf Geschwindigkeit 3 fast eine Stunde geschnitten wurde und ich 1,5 Stunden entgittert habe. Das ist wie meditieren deluxe.

Probeplotten die Zweite

Sara & Julez rief zum Probeplotten für ihre absolut erste Plotterdatei auf und ich durfte teilnehmen. Vielen Dank nochmal dafür!! Ich mag es ja meistens eher schlicht und akzentuiert, aber bei Kindern darf es echt gerne mal bunt werden. Vor allem meine Kleinste liebt es kunterbunt. Die Plotterdatei Summer Heart Girl (husch, husch schnell hin. Noch ist sie zum Angebotspreis zu haben) ist genau nach meinem Geschmack. Man kann sie nur als Umriss einfarbig plotten, oder man bastelt ein bisschen rum und macht das Mädel richtig farbig.

Für mich habe ich das Summer Heart Girl in einfacher silberner Felxfolie auf meine neue Kosmetiktasche geplottet. Herzallerliebst, oder?

Die Große mag es ja auch eher schlicht und so bekam sie das Mädchen in lila Metallicfolie (diese Folie hat mich echt ausflippen lassen, da sich der olle Träger nach 10 mal Nachpressen nicht ablösen lies. Kurz vor dem Verschmoren ging es dann mit roher Gewalt)

Und da es die Kleinste wie gesagt lieber bunt mag, habe ich die Datei farbig gefüllt und natüüüürlich mussten auch hier wieder die tollen Glitzerfolien zum Einsatz kommen.

Die Kleinst liebt das Shirt ohne Ende und auch ich finde die Datei toll.

Danke Tanja, dass ich dabei sein durfte. Es war mir eine Ehre 🙂

Probeplotten die Erste

Ich durfte das erste Mal probeplotten! Yeah! Das ist total aufregend. B.Style hat neue Probeplotter gesucht und ich habe mich mal angeboten und zack, war ich im Team. Genial.

Das Thema war „spiegeln“. Diejenigen, die ebenfalls einen Plotter besitzen kennen das Problem. Man hat stundenlang eine Datei erstellt und dann plottet man voller Neugier und dann stellt man fest, dass man das Speigeln vergessen hat. Jo, Folie versaut und Zeit vertrödelt. Dann will man Vinyl plotten und speigelt, obwohl man es da gerade nicht darf. Gnarf. So geht es mir oft. Vor allem wenn man etwas „mal grade“ plotten will. Die Zeitnot ist dann mein größter Feind. Aber nun habe ich meinen Plotter mit einem der Sprüche von B.Style verschönert und jetzt sollte es nicht mehr passieren, dass man das Spiegeln vergisst. Und dann der Speigelverkehrte Plott „Selfie Shirt“. Der gefiel mir besonders, da er falsch herum geplottet wird und im Spiegel oder mit der Handykamera wieder richtig herum wird 🙂

Vielen Dank, dass ich mitmachen durfte!

Ein lang gehegter Wunsch

Vor einigen Jahren fing ich mit dem Nähen an und kurz darauf entwarf mein Mann das LeaBella Logo. Die beiden Mädels auf dem Logo sind natürlich meine Mädels. Seit dem ziert das Logo fast alle meine Werke. Irgendwann wollte ich einen Stempel mit dem Logo machen lassen, aber irgendwie war es mir anfangs zu teuer und später dachte ich nicht mehr dran. Und heute zum Geburtstag bekam ich meinen Stempel. Er ist wunderschön und ich weiß schon genau welches Projekt ich damit veredeln werde.  So ein Stempel ist nochmal was anderes, als ein normal Druck. Echt handgemacht halt. Handgemacht in Bielefeld. Ich bin schwer verliebt.

Plotter Freebie Happy birthday to me

Heute habe ich Geburtstag. Ich werde mal wieder 29! Yeah super Tag. Nein eigentlich kein super Tag, weil ich eigentlich gar nicht 29 werde *chrchr* und ich heute zu meinem Papa in die Reha fahre und ein Gespräch mit dem sozialen Dienst habe. Das sind so Dinge, die will man gar nicht, beides nicht, aber die sind halt so. Muss man durch. Und weil mein Tag halt heute doof wird und ich meinen Geburtstag so gar nicht feiern kann (nein, am Wochenende auch nicht, da sind wir schon selber auf einem Geburtstag eingeladen. Ein süßer Bengel wird zwei und das ist wichtiger als mein 29. *hust*),  habe ich ein Geschenk für Euch. Nein eigentlich zwei Geschenke. Ich habe für Euch wieder Plotter Datein gebastelt. Eine hübsche Geburtstagsgirlande und ein ein „Happy Birthday“ Spruch.

Ich hoffe die Datein gefallen Euch und ich würde mich freuen, wenn Ihr mir Bilder von den fertig beplotteten Sachen schickt. Hier oder auf Facebook. Die Datein sind wie immer nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Wer eine kommerzielle Lizenz benötigt kann mich gerne anschreiben.

Hier gehts zu den Downloads:

Girlande Happy Birthday

Happy birthday to me

  

Taschen kann man nie genug haben

Taschen kann man nie genug haben. Vor allem dann nicht, wenn man nie die richtige Grösse und oder Farbe in seinem Fundus hat. Entweder sind meine zu groß oder zu klein. Oder da ist so viel drin, dass mir die Schulter ausleiert. Ihr kennt das doch auch oder? Je grösser die Tasche desto mehr packt man rein. Es wurde also Zeit fü eine neue. Für meine Cousine hatte ich mal ein Turnbeutel aus silbernem Kunstleder gemacht und das habe ich mir nochmal bestellt und daraus diese schlichte Umhängetasche genägt. Groß genug für Portemonaie, Telefon, Schlüssel und 500ml Wasserflasche. Für mich auch ungewöhnlich, dass da nicht mal ne Stickerei oder ein Plott drauf ist, aber Flex funktionierte nicht und fürs Sticken hatte ich nicht genug Lust. Aber auch so finde ich die Tasche schön.

Plotter Freebie Drehdingens

Man kommt an diesen Dingern anscheinend nicht vorbei. Meine Kinder haben mich gestern so angebettelt auch welche zu bekommen, dass wir uns gestern Nachmittag auf den Weg gemacht haben, um zwei von den Drehdingens zu kaufen. Und da man als Kreative immer voller Ideen steckt, habe ich die Drehdingns heute in eine schöne Plotter Datei verwandelt.

Ich muss schon sagen, dass es diesmal echt aufwändig war die Datei zu erstellen, da mir immer wieder etwas einfiel, um das Design zu verbessern. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und Ihr könnt Euch das Plotter Freebie wie immer für private Zwecke  herunterladen. Übrigens, wer die Datei kommerziell verwenden will, kann diese für eine kleine Gebühr erwerben. Irgendwann eröffne ich auch einen Dawanda Shop. Wenn hier mal nicht so viel los ist.

Und hier gehts zum Download Freebie Drehdingens