Eine neue Kosmetiktasche

Meine liebe Kollegin hat mir ein Expeditregal überlassen, da dieses nach dem Umzug über war. Da ich schlecht einfach etwas so annehmen kann habe ich ihr eine Kosmetiktasche bzw. eher Kulturbeutel nach dem Schnittmuster von Fröbelina genäht. Zum Einsatz kam ein kupferfarbenes Kunstleder und die Stickdatei von Traumzauber. Ich liebe diese Stickdatei, auch wenn ich daran schon mehr als eine Stunde sticke und Fäden wechsel, aber es lohnt sich definitiv. Innen hat der Kulturbeutel zwei zusätzliche Taschen. Die Tasche gefällt mir außerdem so gut, weil sie einen geraden Boden hat. Das Vernähen ist nicht komplizierter als bei anderen Taschen. Die Anleitung ist auch sehr gut geschrieben, so dass ich das selbst im 1 Uhr nachts noch hin bekomme 🙂 Wenn ich mal ein bisschen Zeit übrig habe (hahahahaha) nähe ich mir auch eine.

Neue Kosmetiktaschen

Heute waren die Kinder bei der Oma und so konnte ich mal den Stapel an Aufträgen abarbeiten. Heute waren zwei Kosmetiktaschen dran. Eine in Gold und eine in Silber. Normalerweise mag ich Gold nicht so, aber die Kosmetiktasche finde ich richtig schön. Ich hoffe der Kundin gefallen sie auch. Das Innenfutter ist aus beschichteter Baumwolle, damit man sie auch einfach auswischen kann, wenn mal was ausgelaufen ist. Dazu kam noch ein pinker Leseknochen mit Federplott. Dann kann Morgen der nächste Kunde glücklich gemacht werden.

Neue Shirts falls der Sommer doch noch kommt

Da ich eine wunderschöne Stickdatei von Nikiko gekauft habe musste ich die auch sofort ausprobieren und da ich für die Mädels noch ein paar Shirts machen wollte, musste dieses süsse Meermädchen unbedingt drauf. OK Jersey ist nicht der optimale Stickträger, aber ich hatte nichts passendes in Baumwolle und so musste es halt auf Jersey sein. Es zieht sich zwar ein bisschen, aber es ist nicht minder schön geworden. Stickfilz habe ich mir jetzt aber trotzdem bestellt:-)

Als Schnitt wählte ich die Neon Stripes aus der Ottobre 01/2014, da ich dieses Shirt auf Instagram sah und mir gefiel der einfache Schnitte sehr. Also wühlte ich in meinem Stofflager und fand auch schöne Stoffe und das wurde nun daraus.

LauraMeerjungfrau

EmiMeerjungfrau1

EmiMeerjungfrau

Jetzt muss es nur noch warm werden 🙂