Einschulungsoutfit

Es ist nun schon ein paar Tage her, dass unsere Kleinste eingeschult wurde und der Alltag ist nun endlich wieder eingekehrt und ich komme endlich mal wieder dazu mein Blog zu pflegen. Das habe ich leider ein wenig stiefmütterlich behandelt, da ich vom Handy schlecht bloggen kann. Deshalb sind die meisten neuen Sachen fast nur noch auf Insta und Facebook zu sehen. Ich hoffe aber, dass ich das demnächst irgendwie eleganter lösen kann.

Aber jetzt zur Einschlung. Ich habe schon Anfang des Jahres das Outfit geplant. Als der Schulranzen gekauft war, stand das Design quasi schon fest. Der Ranzen ist lila/türkis und dementsprechend sollte das Outfit dazu passen. Den Stoff habe ich schnell gefunden. Das nachzeichnen des Pferdes vom Schulranzen gestaltete sich da schon etwas schwieriger, aber ich finde es ist mir ziemlich gut gelungen.

Nachgezeichnetes Pferd vom Schulranzen

Als erstes macht ich mich an die Schultüte. Es stand schnell fest, dass der Stoff nur einmal geteilt wird, da es sonst zu unruhig wird. Das nachgezeichnete Pferd  habe ich mittig aufgeplottet und der ober Teil wurde mit dem Namen versehen. Auf den Anhänger habe ich das Klassenmaskottchen geplottet. Ein Koala ist ja Gott sei Dank ziemlich niedlich.

Das Kleid habe ich aus den gleichen Stoffen genäht. Hier habe ich bewusst auf einen weiteren Plott oder Schnickschnack verzichtet. Das Kleid sollte möglichst schlicht bleiben und da es ziemlich kühl werden sollte, habe ich noch einen Bolero aus schlichtem weißen dicken Jersey genäht. Als Eyecatcher habe ich eine Kunstblume gekauft und daraus eine Ansteckblume gebastelt. Leider war es dann so kalt an dem Morgen, dass wir für die kirchliche Feier und die Einschulungszeremonie eine schwarze Glitzerhose und das geplottet TShirt mit dem Bolero gewählt haben. Das Kleid hat die Kleine nachmittags angezogen, als die Sonne wieder rauskam.

Das Shirt hatte ich einfach als kleine Zugabe gemacht und anschließend war es eines der Hauptbestandteile des Outfits 🙂  

Ich bin wieder da

Der Urlaub ist vorbei und ich habe nicht wirklich rumgehangen. Ich habe das Schlafzimmer renoviert und nebenbei waren doch noch einige Aufträge aufzuarbeiten. Na gut, Urlaub dann wieder richtig nächstes Jahr 🙂

In den nächsten Tage stelle ich noch neue Beiträge online. Viele Sachen waren schon bei Insta oder Facebook zu sehen, aber ins Blog haben die es noch nicht geschafft. Das werde ich auch noch nachholen.

Derweilen brummt der Verkauf der Geburtsrahmen, was mich unheimlich freut. Ein Shop soll hier demnächst auch noch enstehen, aber vor lauter Aufträgen komme ich nicht dazu. Verrückt oder?

Also stay tuned. Es geht jetzt wieder richtig los!

 

Sommerpause

Ich gehe in die Sommerpause. Der Bürokram und die Einschulungsvorbeteitungen warten ja auch noch auf mich. Ich wünsche Euch allen eine tolle Ferienzeit und ich hoffe ihr bleibt alle gesund!

Liebe Grüße
Bettina Gloc
von
LeaBella – Handgemacht in Bielefeld

Beleuchteter Rahmen als Abschiedsgeschenk für verschiedene Gruppe

Viele Spielgruppen und Kindergartengruppen sind grade auf der Suche nach einem Abschiedsgeschenk für die jeweiligen Leiterinnen oder Erzieherinnen und ich freue mich immer über jede neue Anfrage. Ich darf mich jedes Mal neu kreativ austoben, da jeder Kunde eine ganz andere Vorstellung hat. Und so sind in der letzten Woche diese tolle Rahmen entstanden

 

Turnbeutel Set zum Geburtstag

Ein Kollege wollte für seine Frau zum Geburtstag etwas besonderes habenbund so frsgte er mich, ob ich ihr eonen chicen Turnbeutel nähen könnte und suchte sich darauf hin das extrem hippe Kupferkunstleder aus. Und so entstand dieser stylische Turnbeutel mit geflochtener Kordel und personalisiertem Plott. Und weil noch ein kleiner Rest vom Kubstleder übrig war, habe ich dazu noch die passsende Kosmetiktasche genäht. Ich hoffe die Sachen gefallen dem Geburtstagskind.

Grössenlabels für Selbstgenähtes

Kennt ihr auch das Problem: Ihr näht viel selber und nach einiger Zeit wisst ihr nicht mehr welche Grösse ihr genäht habt? Mir geht es ständig so. Spätestens wenn die Sachen auf den Flohmarkt gehen bin ich völlig aufgeschmissen.  Wer kauft schon Sachen wenn man nicht weiss, welche Grösse das ist. Ab jetzt kommt in alles was ich nähe eine Grössenlabel. Und schon ist das Problem gelöst. Den DIN A4 Bogen mit ca. 140 Labels gibt es schon ab 4 Euro plus Briefversand.  

Probenähen für Courleys.de

Ich durfte mal wieder bei einem Probenähen mitmachen und ich muss sagen, nachdem ich die Anforderungen gesehen habe, wäre ich am liebsten weit weit gelaufen. Ich nähe jetzt mittlerweile seit 5 Jahren und ich behaupte ich kann ganz gut nähen, aber beim Nahtverdeckten Reißverschluß zucke ich immer noch zusammen und dann sollten wir Biesen nähen. Ich wusste gar nicht was das ist! Aber wie bei allem Neuen ist man erstmal ängstlich und traut sich nicht. Aber hilft ja nix. Zugesagt ist zugesagt. Ich musste mir zwar noch einen Biesenfuss und Decoragarn Nr. 6 von Madeira bestellen, aber es hat sich gelohnt. Ich werde Biesen bestimmt noch öfters nähen.

Nun zum eigentlichen Projekt. Manuela Städter von Courlesy.de macht ganz fantastische Viedeos. Ihre Videos sind in hoher Auflösung, hell und man sieht wirklich jedes Detail. Manu kann super erklären und man hört ihr einfach gerne zu. Die Videos sind wirklich nicht mit den üblichen Videos auf Youtube zu vergleichen. Die Videos von Manuela haben einen ganz anderen Standard. Ich habe ruckzuck gelernt wir man gefüllte und ungefüllte Biesen näht, wie man einen Nahtverdeckten Reissverschluß perfekt einnäht und wie man an der Overlock mit der Flachnaht Spitze annäht. Und alles klappte super dank der guten Erklärungen von Manuela. Das Kleid passt super und es hat zum Laufen auch genug Weite, aber seht selbst.

Das Viedeo bekommt ihr hier Courleys.de

 

 

Für den Beitrag wurde ich unentgeltlich bezahlt.

Ein neues Geburtstagsshirt zum 9. Geburtstag

Ab einem gewissen Alter sollen die Geburtstagsshirts ja nicht auf den ersten Blick als solches zu erkennen sein. Eher subtil soll es sein. Daher enstand dieses Shirt in der aktuellen Trendfarbe mit dem Spruch “nine is fine” und ein bisschen Glitzer ist auch dabei, so fass die junge Frau sich bestimmt drüber freuen wird.

Schulkind 2018

Ich habe wie so viele dieses Jahr ein Schulkind. Das Schulkind kann es kaum erwarten, dass es endlich los geht und wenn man eine nähende und plottende Mama hat, dann ist es klar, dass es auch ein TShirt für das Schulkind geben muss. Ich habe zwei Designs entworfen und nun kann ich mich nicht entscheiden. Ich werde die Designs der Tochter zeigen und Sie darf dann selber entscheiden, welches Design sie haben möchte.

TShirt Schulkind 2018 Bielefeld TShirt Schulkind 2018

Glitzer Funkel Geburtstagsshirt

Gestern habe ich mit einer Kundin Folien für das Geburtstagsshirt ihrer Tochter ausgesucht. Bei der Fülle an Folien ist das manchmal gar nicht so einfach. Nach einigem hin und her haben wir uns für pink Flex und silber und pink Glitzerfolie entschieden. Die Kombi kommt auf dem weissen Shirt richtig genial zur Geltung. Der Geburtstag kann kommen.

Ihr wollt für euer Kind auch so ein tolles Shirt? Dann schreibt mich einfach an.

GeburtstagsshirtGeburtstagsshirt