Baumwollestoff beschichten

Was macht man wenn die Kleinste mit Fieber viel schläft und man deswegen nichts Lautes machen kann? Man arbeitet Sachen von der Liste “Wollte ich schon immer mal ausprobieren” ab. Auf dieser Liste stand unter anderem “Baumwolle abwischbar machen”. In einer der Gruppen kam heute das Thema auf und weil alle nur vom Bügeleisen redeten, wollte ich das mal mit der Transferpresse ausprobieren.

Ich schnappte mir ein hässliches Stück Baumwolle und selbstklebende Bucheinschlagfolie und legte los. Als erstes schnitt ich mir zwei passende Stücke zurecht und legte unter und über den Stoff mit der Bucheinschlagfolie Backpapier und packte das Ganze in die Transferpresse. Ich habe drei Mal mit ca. 15 Sekunden bei 165 Grad gepresst. Ich muss sagen, dass sich der Stoff prima mit der Folie verbunden hat. Allerdings finde ich, dass der Stoff ein bisschen brettartig wirkt und Knitter, die beim Wenden entstehen, nicht schön wirken. Für eine Billiglösung und hauruck Aktionen kann man das mal machen, oder als Gartentischdecke, aber sonst kaufe ich mir das lieber im Fachgeschäft. Allerdings gibt es ja auch noch die Variante mit der Frischhaltefolie. Vielleicht ist das auch noch eine Option. Das werde ich auch noch ausprobieren.

Hundemantel für den Hund von Welt

Aus dem heutigen Krankenlager gibt es nicht viel zu vermelden. Ich bewache grösstenteils den Schlaf der Kleinsten und tue mal Dies und mal Das. Zwischendurch schlich ich mich ins #Nähzimmer und nähte den #Hundemantel für einen Kunden fertig. Es fehlten nur noch die Klettstreifen und das Loch für die Leine. Der Mantel besteht aus Outdoornylon und Polarfleece. Auf den Fotos kommt das Pink leider nicht so gut rüber. Es ist ein tolles magenta pink. Ich hoffe, dass der #Hundemantel gut ankommt und ich noch Tragebilder bekomme.

Gute Nacht und bleibt gesund !!!

Eure Bettina von LeaBella – Handgemacht in Bielefeld

Plotterkurse und Holzschilder

Schilder gehen immer

Ein Hallo an die Grippenation von Heute. Wen hat´s noch nicht erwischt? Dann Gratulation. Alle um uns herum sind krank und seit Gestern plagen mich Kopf- und Halsschmerzen, aber eben keine Grippe. Ich hoffe das bleibt auch so.
Heute hatte ich wieder einen #Plotterkurs und was war los? Die Hälfte der Teilnehmer waren krank. Nu ja, es war kuschlig. Es war sehr schön und ich hoffe, dass das Plotten jetzt einfacher von der Hand geht.
Eine Kundin möchte in Zukunft viel mit Holz arbeiten und hat Schwierigkeiten mit der Holzfarbe, weil die immer unter die Vinylfolienschablone läuft. Nun habe ich ihr geraten die Holzschilder mit Flock oder Flex zu beplotten. Flock habe ich ja schon oft auf Holz geplottet, aber Flex noch nicht. Also haben wir das heute direkt mal getestet. Ein Holzschild hatte ich hier noch herumliegen. Das Holz wurde leicht weiß lasiert und war gut durchgetrocknet. Bei Holzschildern ist es sehr wichtig, dass die Farbe richtig durchgetrocknet ist, denn durch die Hitze der Presse löst sich die Farbe sonst wieder ab. Wir haben ganz normale graue Flex Folie von Poli-Tape genommen und nach den Herstellervorgaben aufgepresst. Es funktioniert ganz hervorragend. Der Vorteil dabei ist, dass es in wenigen Minuten fertig ist und man die Flexfolie kaum von Holzfarbe unterscheiden kann. Nur wenn man mit den Fingern drüber fährt merkt man, dass es nicht aufgemalt ist. Ich finde es sieht richtig toll aus. Die Anwendungsmöglichkeiten von Textilfolien sind fast unbegrenzt. Und da ich ja bekanntlich Holzschilder liebe, wisst ihr ja, was ich in nächsten Zeit machen werde 🙂 In dem Sinne ein schönes und vor allem gesundes Wochenende.
 
Eure Bettina von LebBella – Handgemacht in Biefeld

 

Neue Geburtsrahmen

Geburtsrahmen

In den letzen Tragen trudelten einige Aufträge für Geburtsrahmen ein und zwischen allem Anderen und dem Geburtstag des Gatten habe ich einige fertiggestellt. Ich bin immer wieder bei jedem fertigen Rahmen stolz und happy, weil ich jeden einzelnen wirklich toll finde und ich hoffe, dass die Rahmen die Kinder lange, lange Zeit begleiten.

Letztens brachte der Gatte mir noch 50 x 50 cm Rahmen mit und einen werde ich davon wohl für mich verwenden, aber ich bin mir bei dem Layout noch nicht ganz sicher. Ich glaube das Ganze muss noch so ein wenig reifen. Den Platz dafür habe ich dafür schon gefunden.

Geburtsrahmen, Plotten, beleuchtet by LeaBella Geburtsrahmen, Plotten, beleuchtet by LeaBella Geburtsrahmen, Plotten, beleuchtet by LeaBella

Mein kleiner Eisbär – das Karnevalskostüm

Mein Eisbär 🙂

Besser spät als nie. Ich wollte schon längst die Bilder von meinem kleinen Eisbär “Fröstelchen” posten, aber irgendwie kommt immer etwas dazwischen. Am Wochenende hat der Gatte Geburtstag und da will auch viel geplant, geplottet und gekauft werden. Aber nun zu meinem Fröstelchen. Die Kleine liebt das kstüm. Es ist zwar sehr einfach, aber total niedlich. Sie fand es richtig toll und war froh ein warmes Kostüm zu haben, denn der Kindergarten hat wie immer einen Karnevalszug zur Grundschule gemacht und dort wurde dann mit Kamelle geworfen. Schade, dass bei uns in OWL immer alles ganz schnell vorbei ist, denn hier wird maximal der Rosenmontag gefeiert. Nun ja, die Kinder hatten wenigstens einen Tag mit Spaß und Süßigkeiten. Mal gucken, was wir nächstes Jahr auf die Beine stellen.

Eisbärenkostum genäht und beplottetEisbärenkostum genäht und beplottet

Ladybug Karnevalskostüm

Vor ein paar Wochen plottete ich für eine sehr nette Kunden etliche Kreise aus schwarzer Flockfolie. Um es genau zu sagen, es waren 80 Punkte. Da Frau ja von Natur aus neugierig ist, habe ich mich ja schon gefragt, was man mit 80 Punkten aus #Flockfolie so alles anstellen kann. Irgendwann kam ich auf die Idee, dass es vielleicht für ein Karnevalskostüm ist. Mir fiel da aber nur Marienkäfer ein. Dann bekam ich vor ein paar Tagen ein Bild von der Kundin. Ich hatte recht, die Punkte waren für ein #Karnevalskostüm. Aber nicht für einen Marienkäfer, sonder für das Kostüm von Ladybug aus der Serie “Miraculous”. Meine Kinder lieben Ladybug und ich hatte ein bisschen Manschetten meinen Kindern das Bild der Kundin zu zeigen, denn wie ich die beiden kenne hätten sie im ungünstigsten Falle auch so ein Kostüm haben wollen. Sie waren echt begeistert und bei der Kleinen steht fest, nächstes Jahr geht sie als Ladybug.

Ich bin auf jeden Fall extremst begeistert, da es ein perfektes Beispiel ist, dass man mit ein bisschen #Flockfolie Sachen extremst aufhübschen kann. Wie findet Ihr die Idee?

Das Foto darf ich hier mit Genehmigung der Kundin zeigen.

Ladybug Karnevalskostüm, plotten

Karnevalskostüm auf den allerletzen Drücker

Finetuning auf den letzten Drücker. Jetzt ist das Kostüm für die Kleinste wirklich fertig. Die Öhrchen wurden noch mal verstärkt, damit sie besser stehen und alle Fusseln wurden entfernt. So einen Stoff/Fell zu verarbeiten ist kein Vergnügen und schon gar nicht für Allergiker. Dieses Gefussel hat mir hier zig Niessalven beschert. Gott sei Dank ist das Projekt jetzt abgeschlossen. Der Kleinen habe ich eben noch die Fingernägel schwarz lackiert und Morgen wird ein bisschen geschminkt und ich hoffe dann, dass sich der kleine Eisbär wohl fühlt. Warm genug ist das Kostüm ja.
Und ich weiß jetzt auch warum meine Tochter unbedingt als Eisbär zu Karneval gehen will. Sie findet den kleinen Eisbär “Fröstelchen” aus dem Barbiefilm “Barbie und der Geheimnisvolle Pegasus” so süß. Da wäre ich ja nie drauf gekommen 🙂 Sie fand den so süß, dass sie auch ein Eisbär sein wollte. Geheimnis gelüftet und alle sind glücklich.

Eisbärenkostum, geplottet, Plotten, Flockfolie

Hingucker

Heute kam meine neue Folienlieferung an. So ein Päckchen zu öffnen ist wie Weihnachten, obwohl man ja eigentlich weiß was drinnen ist. Aber die Sachen auf dem Bildschirm zu sehen und sie in den Händen zu halten ist etwas ganz Anderes. Heute kam z.B. eine schlichte Goldfolie an. Ohne Glitzer, dafür aber sehr edel wie ich finde. Gold ist ja anscheinend das neue Schwarz. Ehrlich gesagt mochte ich Gold nie besonders. Ich war eigentlich immer der Silber-Typ, aber mittlerweile finde ich Gold sehr stylisch. Zumindest als Plott auf einem Kontraststoff. Besonders mag ich weiß, grau und schwarz. Heute habe ich deshalb gleich mal die goldene Folie angeschnitten und einen Testschnitt mit dem “Hingucker” geplottet. Im Vergleich dazu habe ich dann den “Hingucker” nochmal aus meiner silbersuperglitzer Folie geplottet. Ich finde beides toll und weil ich mich nicht entscheiden kann, welcher Plott schöner ist, bekommt meine Kundin beide. Sie ist auch eher der Silber-Typ, aber wer weiß. Vielleicht kann ich sie vom Gold überzeugen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was sie daraus zaubert.Plotten, Plott, Hingucker, gold, silber, Glitzerfolie, Flexfolie, LeaBella

Holzschilder mit Sprüchen kann man nie genug haben

Ich liebe Holzschilder. Ich tausche die gerne  aus und brauche dementsprechend reichlich davon. Die schnellste Art Holzschilder zu gestalten ist für mich plotten. Wenn das Holz unbehandelt ist oder max. lasiert ist, dann kann man auch Flockfolie nehmen. Heute im Kurs entstanden Holzsschilder, wie das auf dem Bild mit dem Plott in schwarz und später sah ich auf Instagram den Spruch mit den Regentropfen und fand den so schön, dass ich den auch noch ganz spontan auf ein Holzschild geplottet habe. Fünf MInuten und fertig ist das Schild. Solche kleinen Holzschildchen kann man auch prima verschenken. Oben noch zwei kleine Löcher bohren, hübsche Kordel durch und man kann die Schilder prima aufhängen.

So und nun warte ich auch meine Rasselband und wir starten unseren Kinoabend. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!

Hozlschilder mit Flockfolie beplottet

Funkel, Glitzer, Regenbogen

Das Leben ist manchmal trist und grau. Der Winter erscheint mir im Moment endlos lang und ich kann den Frühling kaum noch erwarten. Endlich wieder leichte Sachen anziehen und die Sonne im Gesicht spüren. Gestern schrieb mir eine Freundin “Ich hätte gern jede Menge Glitzer über mein Leben”. Ich würde sagen das trifft es genau. Ja das brauchen wir auch. Jede Menge Glitzer und alles schön bunt bitte. Meine Kinder bekommen jetzt schon Shirts, die richtig bunt sind. Bunt wie der Frühling. Zumindest der Plott. Die Kleinste im Hause ist Star Wars Fan und die Große entdeckte jüngst ihre Liebe zu Harry Potter. Wir haben gemeinsam das erste Buch gelesen und nach endlos vielen Diskussionen durfte sie auch den ersten Teil “Stein der Weisen” mit uns gucken. Die ist dabei total ausgeflippt, da sie immer wieder das Buch mit dem Film verglichen hat und vieles in Ihrer Vorstellung ganz anders war. Zu Karneval verkleidet sich sich als Hermine Granger. Ganz klar. Und bis das Kostüm da ist gibt es ein geplottetes Shirt. Damit beide Kinder etwas Buntes bekommen, hat die Kleine ein Shirt mit einem Spruch bekommen, dass an die Star Wars Filme erinnert. Für ihr Shirt habe ich Holoflex in Regenbogenfarbe verwendet und bei der Großen habe ich schwarze Flex mit Regenbogen Hotfoil veredelt. Das ist ein bisschen subtiler. Ich habe mir jetzt die für die Hotfoils noch die Adhesive Folie bestellt. Die ist dann fast transparent und ich denke dann werden die Hotfoils noch intensiver rüberkommen. Sprüche geistern dafür noch genug in meinem Kopf herum, um die Folien ausgiebig zu testen.

HoloFelx, Regenbogen, plottenHoloFelx, plotten, RegenbogenHotfoil, Felx, plotten