Shirts für coole Jungs

Mein Patenkind ist jetzt 5 und die Schule rückt immer näher und da trägt man nur noch coole Shirts. Bunny und Co. sind nicht mehr angesagt. Da ich als Mädchenmama eher Glitzer und Süss liefern muss, fällt es mir immer etwas schwer coole Jungsdesigns zu kreieren, aber ich glaube so langsam habe ich den Dreh raus. Die destroyed Schriften sehen nicht nur cool aus sondern haben noch den Vorteil, dass sie sehr flexibel sind und sich der Stoff dehnen lässt ohne das der Plott schaden nimmt. Das Shirt mit der Guitarre passt wie die Faust aufs Auge zu meinem kleinen Rockstar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.