Eine kuschliges Trostpflaster

Die Patentante der Kleinsten hatte eine bösen Fahrradunfall und musste mehrmal operiert werden und lag jetzt nun lange im KH. Da sie eigentluch kein Mitbringsel haben wollte ubd ich mich ja sn sowas ganz schwer halten kann, habe ich ihr kurzerhand ein Tröstekissen ubd vielleicht auch Armstützkissen gemacht. Den Spruch fand ich schon immer schön und hier passte er doch gut hin. Das Kissen ist ein kuschlig weicher Microfaser Bezug und die Füllung besteht ebenfalls aus kuschlig weicher Polyesterfaser. Der Plott ist aus Kupferflex. Ich finde die so toll, aber schwierig zu fotografieren. Die Patentante hat sich auf jeden Fall mächtig gefreut und ich hoffe, dass sie bald wieder auf den Beinen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.