Neue Tunikas im neuen Jahr

Ich wünsche Euch ein frohes neuen Jahr. Ich hoffe ihr seid alle gut reingekommen und hattet heute einen ruhigen Tag. Wir haben die Silvesternacht bei meinem Bruder und seiner Familie verbracht und kurz vor dem Mittag waren wir endlich zu Hause und nach der Verräumaktion der Übernachtungssachen habe ich mich gleich in meine Nähstube verzogen und habe mich gleich an die Arbeit gemacht.

Ich bin weiterhin ganz verliebt in die Tunika to go von Nähpuls und meine Freundin hat zwei entzückende kleine Zwillingsmädchen im Alter von 21 Monaten. Da ich die Tunika bisher nur in den größeren Größen genäht habe, habe ich mich jetzt mal wieder seit langer Zeit an eine 92 gewagt. Das ist ja doch etwas friemeliger als bei meinen Mädels. Vor allem da meine Freundin unbedingt Bündchen an der Ärmeln wolle und ich mag gar keine Bündchen nähen. Das dauert immer so lange 🙂 Aber ich habe es geschafft alles sauber und ordentlich zu vernähen. Alleine der Saum hat mich wahnsinnig gemacht, weil ausgerechnet heute meine Coverlock meinte sie müsste zicken. Aber nach stundenlangem ausprobieren und Fehler suchen habe ich den Grund gefunden, warum sie nur noch Fehlstiche produziert hat. Durch Fehler lernt man halt. Der Fehler saß natürlich vor der Maschine 🙂 Heute am späten Abend waren vier Tunikas dann auch endlich fertig. Meine ersten Werke in 2018 und ich bin mit dem Ergebnis wirklich sehr zufrieden. Die beiden Mädels werde darin entzückend aussehen.

 

 

Sylvester Freebie “Team2018”

Kurz vor Knapp kann ich ja. Für die Sylvesterdeko brauchte ich noch was schönes für den Tisch und für Geschenke und für unsere SylvesterShirts. In Windeseile entstand die kleine SylvesterDatei. Kurz, knackig und es bringt es auf den Punkt. 2018 wird unser Jahr! Genug Vorsätze haben wir auch. Mehr Sport, weniger Essen, mehr Zeit mit den Kindern verbringen. Ein Haustier anschaffen. Wir haben genug vor!

Unter dem folgenden Link könnt ihr Euch die die Datei ziehen.

Plotter Freebie Team2018

Die Datei ist natürlich nur für den privaten Gebrauch. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen.