Hingucker

Heute kam meine neue Folienlieferung an. So ein Päckchen zu öffnen ist wie Weihnachten, obwohl man ja eigentlich weiß was drinnen ist. Aber die Sachen auf dem Bildschirm zu sehen und sie in den Händen zu halten ist etwas ganz Anderes. Heute kam z.B. eine schlichte Goldfolie an. Ohne Glitzer, dafür aber sehr edel wie ich finde. Gold ist ja anscheinend das neue Schwarz. Ehrlich gesagt mochte ich Gold nie besonders. Ich war eigentlich immer der Silber-Typ, aber mittlerweile finde ich Gold sehr stylisch. Zumindest als Plott auf einem Kontraststoff. Besonders mag ich weiß, grau und schwarz. Heute habe ich deshalb gleich mal die goldene Folie angeschnitten und einen Testschnitt mit dem “Hingucker” geplottet. Im Vergleich dazu habe ich dann den “Hingucker” nochmal aus meiner silbersuperglitzer Folie geplottet. Ich finde beides toll und weil ich mich nicht entscheiden kann, welcher Plott schöner ist, bekommt meine Kundin beide. Sie ist auch eher der Silber-Typ, aber wer weiß. Vielleicht kann ich sie vom Gold überzeugen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was sie daraus zaubert.Plotten, Plott, Hingucker, gold, silber, Glitzerfolie, Flexfolie, LeaBella

Probeplotten die Zweite

Sara & Julez rief zum Probeplotten für ihre absolut erste Plotterdatei auf und ich durfte teilnehmen. Vielen Dank nochmal dafür!! Ich mag es ja meistens eher schlicht und akzentuiert, aber bei Kindern darf es echt gerne mal bunt werden. Vor allem meine Kleinste liebt es kunterbunt. Die Plotterdatei Summer Heart Girl (husch, husch schnell hin. Noch ist sie zum Angebotspreis zu haben) ist genau nach meinem Geschmack. Man kann sie nur als Umriss einfarbig plotten, oder man bastelt ein bisschen rum und macht das Mädel richtig farbig.

Für mich habe ich das Summer Heart Girl in einfacher silberner Felxfolie auf meine neue Kosmetiktasche geplottet. Herzallerliebst, oder?

Die Große mag es ja auch eher schlicht und so bekam sie das Mädchen in lila Metallicfolie (diese Folie hat mich echt ausflippen lassen, da sich der olle Träger nach 10 mal Nachpressen nicht ablösen lies. Kurz vor dem Verschmoren ging es dann mit roher Gewalt)

Und da es die Kleinste wie gesagt lieber bunt mag, habe ich die Datei farbig gefüllt und natüüüürlich mussten auch hier wieder die tollen Glitzerfolien zum Einsatz kommen.

Die Kleinst liebt das Shirt ohne Ende und auch ich finde die Datei toll.

Danke Tanja, dass ich dabei sein durfte. Es war mir eine Ehre 🙂