Neue Kosmetiktaschen

Heute waren die Kinder bei der Oma und so konnte ich mal den Stapel an Aufträgen abarbeiten. Heute waren zwei Kosmetiktaschen dran. Eine in Gold und eine in Silber. Normalerweise mag ich Gold nicht so, aber die Kosmetiktasche finde ich richtig schön. Ich hoffe der Kundin gefallen sie auch. Das Innenfutter ist aus beschichteter Baumwolle, damit man sie auch einfach auswischen kann, wenn mal was ausgelaufen ist. Dazu kam noch ein pinker Leseknochen mit Federplott. Dann kann Morgen der nächste Kunde glücklich gemacht werden.

Kosmetiktasche mit Herz

Für ein ganz baldiges Schulkind habe ich eine süsse kleine Kosmetiktasche genäht. Frau von Welt muss ja irgendwo eine Haarbürste und Haargummis verstauen. Die Kosmetiktasche ist grade so gross, dass man alles reinbekommt und sie trotzdem noch in den Schulranzen passt. Der Stoff aussen ist beschichtete, strukturierte Baumwolle in grau mit weissen Herzchen und innen war rosa Baumwolle mit Punkten gewünscht. Den Reißverschluss habe ich auf der einen Seite länger gelassen und nach aussen geführt. Ich finde die Haptik so einfach besser. Am Zipper hängt ein kleiner Holzstern und ein SnapPap Streifen mit dem Namen der neuen Besitzerin aus weisser Flexfolie. Ich mag solche Täschchen total gerne. Ich habe mir auch gleich eine genäht 😀

Eine Kosmetiktasche im Sterndesign

Eine Freundin brauchte ein Geburtstagsgeschenk für Ihre fast erwachsene Tochter und fragte mich nach einer Kosmetiktasche in Sterndesign. Nichts einfacher als das. Sternenstoff habe ich immer da und da ich total auf grau stehe war schnell eine süße Kombi gefundene. Vorne sollte dann noch unbedingt der Plott „Lieblingsmensch“ drauf und für den Innenstoff fand ich beim örtlichen Stoffdealer einen absolut tollen grauen beschichteten Baumwollstoff mit weißen Herzen, der sowas von toll zum Aussenstoff passte. Die Kosmetiktasche ist wattiert und hat einen nach aussen gezogenen Reißverschluss. Der Sternenanhänger durfte dann natürlich auch nicht fehlen. Ich hoffe die Tasche kam gut an. Sobald ich mal ein bisschen Zeit habe, werde ich mir die auch nochmal nähen. Ein echter Hingucker wie ich finde.

 

 

Muttertagsgeschenke auf die letze Minute

Da bei uns ja im Moment so einiges los ist, musste ich die Muttertagsgeschenke auf den letzten Drücker machen. Es ist aber auch immer das Gleiche. Erst habe ich massig Zeit und dann passieren tausend Dinge, die mir alle Pläne über den Haufen werfen.

Erst hatte mein Vater diesen fürchterlichen Schlaganfall, dann hatte meine Mutter so galaktisch hohen Blutdruck, dass ich dachte, dass sie auch noch einen Schlaganfall bekommt und dann fing die Kleine an zu brechen. Jetzt schleicht der Gatte ums Klo und ich wette, dass ich in der nächsten halben Stunde wieder jemanden pflegen kann. Aber wenigstens sind die Muttertagsgeschenke jetzt fertig. Dann kannn ich morgen früh noch schnell Blumen holen. Es sei denn ich bin die nächste.

Selbstredend musste noch das Muttertagsfreebie drauf. Die Kombination von silbernem Kunstleder und hellrosa bzw. weiß mit Sternchen finde ich total schön. Leider kommen die Farben auf den Bildern nicht soo toll rüber. Ich habe jetzt nur ein Problem. Wer bekommt jetzt welches Täschchen?

Ein Kosmetiktäschchen für unterwegs

Schon länger liebäugelte ich mit der Geobag von Pattydoo. Das Schnittmuster ist mal etwas ganz anderes und da ich noch ein Geburtstagsgeschenk brauchte, entschied ich mich für die Geobag aus silbernem Kunstleder.  Ich muss sagen die macht ordentlich was her. Die Geobag gibts auch noch in Groß, aber ich wollte lieber was für die Handtasche.